76Punkte

Allen & Heath Xone DX

Allen & Heath Xone DX
vs

Allen & Heath Xone DX Test: Technische Daten und Preis

Allen & Heath Xone DX

Warum ist Allen & Heath Xone DX besser als der Durchschnitt?

  • Anzahl der Tasten
    ?

    58vs40.59
  • Anzahl Bedienknöpfe
    ?

    24vs17.48
  • Encoder
    ?

    5vs2
  • Frequenzrate des Audiointerfaces
    ?

    96kHzvs57.62kHz
  • Kopfhöreranschlüsse
    ?

    2vs1.26
  • RCA-Connector-Eingänge
    ?

    8vs2.32
  • Mixerkanäle
    ?

    4vs2.6
  • RCA Ausgangsanschlüsse
    ?

    8vs2.33

Preisvergleich

Design

1.Gewicht

Unbekannt. Helfen Sie uns, indem Sie einen Wert vorschlagen.

Wir erachten ein geringeres Gewicht als vorteilhaft, da sich leichtere Geräte einfacher tragen lassen. Auch der Transport von Haushaltsgeräten und vielen anderen Produkten vereinfacht sich durch ein geringeres Gewicht.
Tasten leuchten bei Druck auf, wodurch eine bessere Sichtbarkeit für den Benutzer erzielt wird.
3.Hat LED-Schallpegelanzeige
Allen & Heath Xone DX
Eine LED-Schallpegelanzeige erleichtert die Überwachung und Steuerung des Tonpegels.
4.Volumen

Unbekannt. Helfen Sie uns, indem Sie einen Wert vorschlagen.

Das Volumen ist der dreidimensionale Raum, der vom Gehäuse des Produkts eingeschlossen wird, oder einfacher ausgedrückt, der Platz, den das Produkt benötigt.
5.Hat ein Display
Allen & Heath Xone DX
Das Gerät verfügt über ein elektronisches Display, um Informationen für den Benutzer darstellen.
Die Breite gibt die horizontale Größe an. Eine geringere Breite erachten wir als vorteilhafter, da sie die Manövrierfähigkeit verbessert.
Wir erachten ein dünneres Gehäuse als vorteilhaft, da das Gerät dadurch kompakter und handlicher ist. Die Angabe der Dicke wird zwar vor allem von Herstellern von Mobilgeräten hervorgehoben, ist aber auch bei vielen anderen Produkten relevant.
8.Höhe

325mm

Die Höhe gibt die vertikale Größe an. Eine geringere Höhe erachten wir als vorteilhafter, da sie die Manövrierfähigkeit verbessert.

Regler

Je mehr Tasten ein Gamepad aufweist, desto komplexer können die Eingaben sein.
Fader können entweder Channel Volume Fader, Pitch-Slider, Crossfader oder auch EQs sein.
Mehr Knöpfe (rotierende Kontrollen) bringen dem Anwender eine genauere Kontrolle über das Gerät, z.B. Lautstärke, Effekte, EQs usw. Die Arten von Knöpfen können unterschiedlich sein: Enloser Typ oder schrittweiser Typ.
Die Pads-Sektion ist ideal, um Schleifen und Samples auszulösen, indem Fingertrommel verwendet wird.
Eine Art Schalter mit eingebauter Push-Button-Funktion. Encoder sind für Navigation und Auswahl von Sounddateien oder zum Anschalten einer Funktion, welche die Rotationsfunktion verwendet, wie z.B. Soundeffekte oder Tempo/Tap Tempoauswahl.
6.Hat ein Modulationsrad
Allen & Heath Xone DX
Das Modulationsrad wird entweder benutzt um Ausdruck zu verleihen oder um verschiedene Elemente eines Sounds oder Samples zu modulieren (verändern).
7.Hat ein Pitchrad
Allen & Heath Xone DX
Das Pitchrad ändert den Pitch und die Klangfarbe eines Sounds in Echtzeit. Es hilft bei der Kontrolle zur exakten Abstimmung bestimmter Teilabschnitte von Halbtonschritten bis hin zu großen Oktavsprüngen.
8.Hat einen Pitch/Modulationsstick
Allen & Heath Xone DX
Mit dem Pitch/Modulationsstick können Sie die Tonhöhe ändern oder einen Sound in Echtzeit mit einem einzigen Regler modulieren.
9.Hat eine Arpeggiator Funktion
Allen & Heath Xone DX
Ein Arpeggiator ist eines der Hauptinstrumente eines Computer-Musikers, um gelooptes Material zu erzeugen. Ein Arpeggiator ist ein Generator der Signale wie Tempo, Pitch, Velocity, Gate und andere Soundparameter kontrolliert.

Klaviertasten

1.Gesamtmenge an Schlüsseln

Unbekannt. Helfen Sie uns, indem Sie einen Wert vorschlagen.

Die Anzahl an Tasten die der Kontroller auf dem Keyboard hat.
2.Hat beschwerte Tasten
Allen & Heath Xone DX
Vollbeschwerte Tasten sind dem Gewicht und Spielgefühl von konventionellen Klaviertasten nachempfunden. Wenn Sie viel pianoorientierte Musik komponieren, könnte die Nachempfindung der Hammertechnik ideal für Sie sein.
3.Hat Halbbeschwerte Tasten
Allen & Heath Xone DX
Ähnlich wie bei Tasten, die der Hammertechnik nachempfunden wurden, allerdings mit weniger Widerstand und elastischerer Freigabe. Halbbeschwerte Tasten sind sehr beliebt unter Keyboardern. Wenn Sie keine realistische Pianofreigabe benötigen, ist ein halbbeschwertes Keyboard wahrscheinlich das Richtige für Sie.
4.Hat Jog-Wheels mit Touchsensor
Allen & Heath Xone DX
Jog-Wheels mit Touchsensoren fühlen sich ähnlich an und weisen eine hohe Soundauflösung beim Mischen und Scratchen auf.
Dabei handelt es sich um Wheels (Räder) mit denen der Anwender durch Audiomedien navigieren kann. Man findet sie häufig auf Geräten, die speziell für DJs entwickelt wurden.
6.Hat Schleifen-Taste/Funktion
Allen & Heath Xone DX
Die Schleifen-Taste erlaubt es, eine Sektion des Songs zu wählen und der Software zu sagen, diese Sektion immer wieder abzuspielen.
7.Hat Pitch-Fader
Allen & Heath Xone DX
Pitch-Fader sind notwendig für präzises BPM Matching beim Mischen von Tracks.
8.Hat synth-action Tasten
Allen & Heath Xone DX
Ein synth-action Keyboard fühlt sich eher an wie eine Orgel. Die gefederten Tasten sind leicht und in der Lage schnell gedrückt zu werden. Die Tasten federn leicht und schnell in ihre Ausgangsstellung zurück. Syntch-action Tasten sind perfekt für Musiker, die nicht von Natur aus Klavier spielen, wie z.B. Gitarristen die MIDI Funktionen in ihr Setup einbauen wollen.
Geschwindigkeitsempfindliche Tasten sind einfache gefederte Tasten die Lauter klingen, je doller man sie anschlägt. Wenn man eine Taste sanft anspielt erklingt sie leise; je doller man die Taste anspielt, desto lauter klingt sie.

Anschlüsse

1.Hat einen Booth-Ausgang
Allen & Heath Xone DX
Ein Booth-Ausgang ist ein extra Ausgang beim DJ Controller, welcher das gleiche Mix als der Masterausgang liefert. Was aus dem Masterausgang läuft, läuft auch auf dem Booth-Ausgang. Der entscheidende Unterschied ist, dass der Booth-Ausgang seine eigene unabhängige Lautstärkeregelung aufweist.
Die gesamte Anzahl an Mikrofoneingängen (usually XLR or ¼”), die das Gerät aufweist. Die Mehrheit professioneller Mikrofone verwenden XLR-Verbinder, um eine bessere Soundqualität zu gewährleisten.
Die Anzahl Kopfhöreranschlüsse, die das Gerät aufweist (üblicherweise 6.35mm oder 3.5mm).
Die gesamte Anzahl Ausgangsanschlüsse, die das Gerät aufweist. Durch mehrere Ausgänge können auch mehr Ausgangsgeräte wie Verstärker, Submixer, Rekorder oder durch Strom betriebene Lautsprecher angeschlossen werden.
Die gesamte Anzahl der Eingänge, die das Gerät aufweist. Mehr Eingangsanschlusse bedeutet, dass mehr Eingangsquellen wie Mikrofone, CD-Player oder Turntables gleichzeitig angeschlossen werden können.
Ist ein elektrischer Anschluss (Phono) der häufig bei Audiozubehör gefunden werden kann. Er wird verwendet, um Audiosignale zu übertragen und eine Verbindung zwischen mehreren Quellen in einem Audio-System zu erstellen.
Ein TRS/Telefonverbinder (6.35mm) ist ein Anschluss der analoge Signale überträgt, primär Audio. Man nennt ihn jäufig Jack oder 1/4" Jack.
Der XLR ist ein elektrischer Verbinder, der primär bei professionellem Audiozubehör gefunden werden kann. Ausbalancierte XLR Verbindungen werden verwendet, um Geräusche und interferierende Audiosignale zu reduzieren.
Ist ein Typ eines elektronischen Connectors (Phone), der üblicherweise bei Audiozubehör gefunden werden kann. Es wird verwendet um Audiosignale zu übertragen und Verbindungen zwischen verschiedenen Audiosystemen herzustellen.

Eigenschaften

1.Benötigt keinen Netzstecker
Allen & Heath Xone DX
Geräte benötigen keinen Netzstecker für den Betrieb, sondern können mit einem Standard USB-Kabel mit dem Computer verbunden und betrieben werden.
2.Hat eine Effekt-Sektion
Allen & Heath Xone DX
Das Gerät hat eine Effekt-Sektion mit dedizierten Kontrollen.
Diese Mixerfunktion ermöglicht Ihnen, das Gerät zusammen mit CD-Spielern, Turntables oder anderen Geräten zu verwenden, mit oder ohne angeschlossenem Computer.
Durch das eingebaute Audio-Interface kann das Gerät direkt verwendet werden. Eingebaute Interfaces ermöglichen es, externe Quellen an das Gerät anzuschließen - üblicherweise CD-Player, MIDI Geräte oder Turntables.
5.Mixersektion hat 3 Band Equalizer
Allen & Heath Xone DX
Die Mixersektion hat drei Bänder für den Tonausgleich. Der Anwender kann hohe, mittlere und geringe Frequenzen verwenden.
Die Samplerate/Frequenz des Audiointerfaces repräsentiert die Anzahl der Samples pro Einheit, welche von einem dauerhaften Signal genommen werden, um ein diskretes Signal zu erschaffen. Die Samplerate bestimmt die Qualität einer digitalen Aufnahme.
Die Audiointerface Bit-Tiefe/Rate beschreibt die Anzahl der Bits, mit welcher Informationen bei jedem Sample gespeichert werden. Bits repräsentieren die Auflösung. Je mehr Bits, desto genauer kann der Sound reproduziert werden.
8.Hat einen Frequenz-Filter
Allen & Heath Xone DX
Das Gerät hat einen Filterschalter (Hi-Lo Pass) für jeden Kanal. Filter werden verwendet, um Sound zu manipulieren und zu kontrollieren, welche Frequenzen verloren gegangen sind und welche noch verfügbar sind.
Mit mehr verfügbaren Kanälen können mehrere Tracks zusammengemischt werden. Es ist auch möglich, zusätzliche externe Quellen zu kontrollieren.

Preisvergleich

Welches sind die besten All-In-One DJ MIDI Controller?

Zeige alle
Die Seite ist nur auf Deutsch verfügbar.