Vergleich Samsung Galaxy S3 vs Apple iPhone 5 64GB

1. Samsung Galaxy S3

27 Gründe warum Samsung Galaxy S3 besser ist

Vergleich Samsung Galaxy S3 vs Apple iPhone 5 64GB

1.Merklich größerer Akku
2100mAhvs 1440mAh (Apple iPhone 5 64GB)
2.Bedeutend schnellerer CPU-Takt
4 x 1.4GHzvs 2 x 1.3GHz (Apple iPhone 5 64GB)
3.Merklich größeres Display
4.8"vs 4" (Apple iPhone 5 64GB)
Je größer der Bildschirm, desto besser die Anwendererfahrung.
4.Ausgesprochen höhere Auflösung
720 x 1,280pxvs 640 x 1,136px (Apple iPhone 5 64GB)
5.Weitaus mehr Megapixel (Foto, Front-Kamera)
1.9MPvs 1.2MP (Apple iPhone 5 64GB)
6.Hat einen externen Speichereinschub
Javs Nein (Apple iPhone 5 64GB)
Das Gerät hat einen Standard-Kartenleser (zum Beispiel ein SD oder Micro SD Kartenleser), sodass man entweder den internen Speicher günstig erweitern oder Daten, beispielsweise Fotos, einfach von einer Speicherkarte übertragen kann.
7.Hat gebrandmarkt Schäden beständig Glasscheibe
Javs Nein (Apple iPhone 5 64GB)
Schaden beständiges Glas (wie Corning Gorilla Glass oder Asahi Glass Dragontail) ist sehr dünn, leicht und kratzfester.
8.Hat einen austauschbaren Akku
Javs Nein (Apple iPhone 5 64GB)
Der Akku ist wechselbar und kann bei Defekt selber ausgetauscht werden
9.Kann über ein Standard-USB-Kabel aufgeladen werden
Javs Nein (Apple iPhone 5 64GB)
Es kann mit herkömmlichen USB-Kabeln am Rechner oder an USB-Netzteilen aufgeladen werden.
10.Kann als USB-Massenspeicher direkt angeschlossen werden
Javs Nein (Apple iPhone 5 64GB)
Es kann Dateien, Musik, Fotos direkt via USB übertragen, keine zusätzliche Software muss installiert werden.
11.Hat DLNA
Javs Nein (Apple iPhone 5 64GB)
Alle DLNA-zertifizierte Produkte sind kompatibel mit einander. Wenn verschiedene Geräte an das gleiche Netzwerk angeschlossen sind, können die Daten leicht zwischen ihnen übertragen werden.
12.Unterstützt NFC
Javs Nein (Apple iPhone 5 64GB)
Near-field-communication (NFC) erlaubt drahtlose Transaktionen wie z.B. Zahlvorgänge.
13.Unterstützt Serienbilder
Javs Nein (Apple iPhone 5 64GB)
Es können mehrere, kurz aufeinanderfolgende, Aufnahmen geschossen werden.
14.Hat ein AMOLED-Display
Javs Nein (Apple iPhone 5 64GB)
AMOLED-Displays, auch active matrix OLED Displays gennant, bieten höhere Bildwiederholfrequenzen und verbrauchen weniger Strom als andere Displays.
15.Niedrigere SAR-Kopfrate (USA)
0.55W/kgvs 1.18W/kg (Apple iPhone 5 64GB)
SAR (Spezifische Absorptionsrate) beschreibt die Menge ausgestoßener hochfrequenter Energie eines Gerätes, die vom menschlichen Körper aufgenommen wird. Die Messung findet auf Kopfhöhe statt. Der gesetzliche Grenzwert beträgt 1,6 W/kg in den USA.
16.Niedrigere SAR-Kopfrate (EU)
0.21W/kgvs 0.95W/kg (Apple iPhone 5 64GB)
SAR (Spezifische Absorptionsrate) beschreibt die Menge ausgestoßener hochfrequenter Energie eines Gerätes, die vom menschlichen Körper aufgenommen wird. Die Messung findet auf Kopfhöhe statt. Der gesetzliche Grenzwert beträgt 2,0 W/kg in der EU.
17.Weitaus kürzere Verschlusszeit
0.0001svs 0.0005s (Apple iPhone 5 64GB)
Kurze Verschlusszeiten erlauben scharfe Fotos von sich schnell bewegenden Objekten.
18.Sichtlich längere maximale Belichtungszeit
1svs 0.066s (Apple iPhone 5 64GB)
Unter der Belichtungszeit versteht man die Zeitspanne, in der der CMOS- oder CCD-Sensor zur Aufzeichnung eines Bildes dem Licht ausgesetzt wird. Lange maximale Belichtungszeiten erlauben z.B. bei Nachtaufnahmen Lichtbewegungen festzuhalten.
Android 4.1 Jelly Bean (API level 16)
Javs Nein (Apple iPhone 5 64GB)
Samsung Exynos 4412
Javs Nein (Apple iPhone 5 64GB)
Samsung Galaxy S3
Tags:
Samsung Galaxy S3 technische Daten
Samsung Galaxy S3 Eigenschaften
Samsung Galaxy S3 Pro und Kontra
Samsung Galaxy S3 Vorteile
Samsung Galaxy S3 Nachteile

2. Apple iPhone 5 64GB

34 Gründe warum Apple iPhone 5 64GB besser ist

Vergleich Apple iPhone 5 64GB vs Samsung Galaxy S3

1.Etwas höhere Pixel-Dichte/feineres Display
326ppivs 306ppi (Samsung Galaxy S3)
2.Leichter
112gvs 133g (Samsung Galaxy S3)
3.Jeder Pixel hat drei Subpixel
Javs Nein (Samsung Galaxy S3)
Das Gerät hat drei Subpixel (rot, grün, blau) pro Pixel und bietet damit die volle Schärfe. Bei einigen Displays, z.B. AMOLED-Displays, teilen sich zwei Pixel einen Subpixel - das kann zu weniger Schärfe und zerfransten Fonts führen.
4.Dünner
7.6mmvs 8.6mm (Samsung Galaxy S3)
5.Sehr viel mehr interner Speicher
64GBvs 16GB (Samsung Galaxy S3)
6.Direkte Updates vom Betriebssystemhersteller
Javs Nein (Samsung Galaxy S3)
Es kann direkt vom Betriebssystemhersteller geupdatet werden, man muss nicht warten, bis der Hersteller ein Update zur Verfügung stellt.
7.Sichtlich schnellere Downloads
100MBits/svs 21MBits/s (Samsung Galaxy S3)
8.Hat einen dedizierten Auslöser
Javs Nein (Samsung Galaxy S3)
Mit einem dedizierten Auslöser gelingen Schnappschüsse noch leichter.
9.Besitzt ein IPS Panel
Javs Nein (Samsung Galaxy S3)
IPS (In-Plane Switching Technologie) Panel ist eine Technologie die bei LCD's eingesetzt wird. Diese Technologie wurde entwickelt um die Hauptbegrenzungen bei normalen TFT TN-Matrizen zu lösen: relativ langsame Reaktionszeit, kleine Betrachtungswinkel und Farbreproduktionen in geringer Qualität.
10.Schmaler
58.6mmvs 70.6mm (Samsung Galaxy S3)
11.Kürzer
123.8mmvs 136.6mm (Samsung Galaxy S3)
12.Sichtlich größere Blende bei minimaler Brennweite
2.4vs 2.6 (Samsung Galaxy S3)
Dies ist die größte Blendenöffnung bei der minimalen Brennweite. Mit einer größeren Blendenöffnung kann der Sensor mehr Licht einfangen und hilft, verwischen, indem du eine kürzere Verschlusszeit zu vermeiden. Es bietet auch eine geringe Schärfentiefe, so dass Sie den Hintergrund unscharf, um die Aufmerksamkeit auf das Thema zu konzentrieren.
13.Weitaus mehr Mikrofone
3vs 2 (Samsung Galaxy S3)
Je mehr Mikrofone ein Gerät hat, desto besser filtert es Hintergrundgeräusche heraus und desto besser ist die allgemeine Aufnahmequalität.
14.Eindeutig höheres Ergebnis für GeekBench
708vs 428 (Samsung Galaxy S3)
Das ist ein plattformübergreifender Orientierungswert, mit dem die CPU-Leistung angegeben wird.
15.Spürbar schnellere Uploads
50MBits/svs 5.76MBits/s (Samsung Galaxy S3)
16.Hat AF-Tracking
Javs Nein (Samsung Galaxy S3)
Mit AF-Tracking (Autofokus-Tracking) folgt der Autofokus einem sich bewegendem Objekt.
17.Weitaus weniger Volumen
55.1cm³vs 82.94cm³ (Samsung Galaxy S3)
18.Niedrigere SAR-Körperrate (USA)
1.18W/kgvs 1.49W/kg (Samsung Galaxy S3)
SAR (Spezifische Absorptionsrate) beschreibt die Menge ausgestoßener hochfrequenter Energie eines Gerätes, die vom menschlichen Körper aufgenommen wird. Die Messung findet auf Hüfthöhe statt. Der gesetzliche Grenzwert beträgt 1,6 W/kg in den USA.
19.Hat AirPlay
Javs Nein (Samsung Galaxy S3)
AirPlay ermöglicht die drahtlose Kommunikation von Apple-Geräten mit externen Bildschirmen und Lautsprechern. So können Präsentationen, Filme, Spiele und Musik zu Stereoanlage oder Fernseher übertragen werden.
20.Zusehends kleinere Auslöseverzögerung
0.24svs 0.35s (Samsung Galaxy S3)
Die Zeit, welche die Kamera benötigt ein Bild aufzunehmen, ohne den Fokus einzusetzen.
21.Um einiges geringere Einschaltverzögerung
0.84svs 0.99s (Samsung Galaxy S3)
Es vergeht weniger Zeit zwischen dem Einschalten der Kamera und der ersten Aufnahme.
22.Wasserdicht
Das Xüeria Z1 Compact ist vor Untertauchen und Spritzwasser sowie vor Staub geschützt.
23.Iphone ist immer viereckiger überhaupt nicht handlich
24.Deutlich besseres Design!
Die EVGV Geforce GTX 780 sieht um einiges besser aus, mit ihrem silberne design, als der schwarze Klotz von Gainward!
25.Leichter Handzuhaben
Mit 4" Zoll Display ist es leichter mit einer Hand zu halten und zu bedienen
Apple A6
Javs Nein (Samsung Galaxy S3)
IOS 7.0
Javs Nein (Samsung Galaxy S3)
Apple iPhone 5 64GB
Tags:
Apple iPhone 5 64GB technische Daten
Apple iPhone 5 64GB Eigenschaften
Apple iPhone 5 64GB Pro und Kontra
Apple iPhone 5 64GB Vorteile
Apple iPhone 5 64GB Nachteile