71Punkte

BMW i3 (2014)

BMW i3 (2014)
vs

BMW i3 (2014) Test: 24 Fakten und Höhepunkte

BMW i3 (2014)

Warum ist BMW i3 (2014) besser als der Durchschnitt?

  • Höheres maximales Drehmoment
    ?

    250Nmvs172.96Nm
  • Länge
    ?

    4mvs4.07m
  • Radstand
    ?

    2.57mvs2.54m
  • Beschleunigungszeit (0–100 km/h)
    ?

    7.2svs11.3s
  • Maximale Kopffreiheit (hinten)
    ?

    946mmvs942.42mm
  • Basisgarantie (Jahre)
    ?

    4yrsvs3.94yrs
  • Ladezeit
    ?

    0.5hvs8.63h
  • PS
    ?

    170hpvs115.26hp

Allgemeine Information

1.Hat Einzelradaufhängung
BMW i3 (2014)
Dadurch können alle vier Räder sich unabhängig voneinander nach oben und unten bewegen, was für eine sanftere Fahrt sorgt, wenn zum Beispiel die Straße uneben ist.
2.ist ein Elektroauto
BMW i3 (2014)
Ein Elektroauto wird über einen Akku betrieben, der zu Hause oder in öffentlichen Ladestationen aufgeladen werden kann. Aufgrund der Ersparnisse durch Stromkosten im Vergleich zu Benzin kann das die Betriebskosten erheblich reduzieren. Außerdem ist es besser für die Umwelt, da das Auto keine Abgase produziert.
3.Hat Heckantrieb
BMW i3 (2014)
Der Hinterradantrieb bietet mehr Traktion beim Beschleunigen, weil das Gewicht des Fahrzeugs sich nach hinten über die Antriebsräder verschiebt. Das Gewicht des Fahrzeugs ist auch gleichmäßiger verteilt, was zu einem verbesserten Handling führt.
4.Basisgarantie (Jahre)

4yrs

Die Basisgarantie eines Autos erfasst alle Teile, die keinem normalen Verschleiß unterliegen (wie Scheibenwischer und Bremsbeläge). Sie gilt entweder für eine bestimmte Anzahl an Jahren oder für eine bestimmte Menge an gefahrenen Kilometern.
5.Garantie für den Antrieb (Jahre)

4yrs

Die Garantie für den Antrieb erfasst Teile des Autos wie Motor, Getriebe, Antriebswellen usw. Sie ist in der Regel länger als die Basisgarantie. Sie gilt entweder für eine bestimmte Anzahl an Jahren oder für eine bestimmte Menge an gefahrenen Kilometern.
6.Basisgarantie (km)

80 467km

Die Basisgarantie eines Autos erfasst alle Teile, die keinem normalen Verschleiß unterliegen (wie Scheibenwischer und Bremsbeläge). Sie gilt entweder für eine bestimmte Anzahl an Jahren oder für eine bestimmte Menge an gefahrenen Kilometern.

Größe

1.Länge

4m

Wir erachten eine kürzere Länge als vorteilhaft, da sich ein kompaktes Chassis in der Regel leichter manövrieren lässt.
2.Radstand

2.57m

Der Radstand ist der Abstand zwischen der Mitte der vorderen und hinteren Räder. Bei längerem Radstand bekommt das Auto mehr Stabilität und es fährt ausgeglichener. Bei kürzerem Radstand reagiert das Auto unter Umständen jedoch besser.
3.Breite

1.77m

Die Breite gibt die horizontale Größe an. Eine geringere Breite erachten wir als vorteilhafter, da sie die Manövrierfähigkeit verbessert.
4.maximale Kopffreiheit (hinten)

946mm

Mehr Kopffreiheit im hinteren Bereich des Autos erhöht den Fahrkomfort für die Fahrgäste und ist besonders wichtig für größere Menschen. Zudem wird es dadurch einfacher, Ladung im hinteren Teil des Fahrzeugs zu transportieren.
5.Höhe

1.58m

Die Höhe gibt die vertikale Größe an. Eine geringere Höhe erachten wir als vorteilhafter, da sie die Manövrierfähigkeit verbessert.
6.maximale Kopffreiheit (vorn)

1.01m

Mehr Kopffreiheit im vorderen Bereich des Autos erhöht den Fahrkomfort und ist besonders wichtig für größere Menschen.

Geschwindigkeit

1.Beschleunigungszeit (0–100 km/h)

7.2s

Die Zeit, die das Auto benötigt, um von 0 auf 100 Stundenkilometer zu beschleunigen.

Motor

1. höheres maximales Drehmoment

250Nm

Das Drehmoment ist eine Maßeinheit für die Leistung eines Motors, die mit den PS in enger Verbindung steht. Ein Fahrzeug mit höherem Drehmoment hat mehr Leistung, außerdem gibt es Aufschluss über die Beschleunigung.
2.Akkuleistung

12.9kWh

Mit mehr Akkuleistung kannst du eine größere Strecke zurücklegen, bevor du den Akku aufladen oder, im Falle eines Hybridfahrzeugs, auf den Benzinmotor umstellen musst.
3.maximale Distanz (Reichweite laut Schätzung der EPA)

190km

Die maximale Distanz, die ein Elektro- oder Hybridfahrzeug allein mit Strom bei einer vollen Ladung fahren kann (Reichweite laut Schätzung der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA).
4.Hat Stop-Start-System
BMW i3 (2014)
Ein Start-Stopp-System schaltet den Motor automatisch ab, wenn man im Stau oder an einer roten Ampel anhält und startet ihn wieder, wenn das Gaspedal gedrückt wird. Das spart Kraftstoff und ist ökologischer.
5.Ladezeit

0.5h

Wie lange es bis zur vollständigen Aufladung des Gerätes dauert.
6.PS

170hp

Die Pferdestärke (PS) ist eine der gebräuchlichsten Einheiten zur Messung der Leistung eines Automotors.

Eigenschaften

1.Hat System zum Auffinden gestohlener Fahrzeuge
BMW i3 (2014)
Das Fahrzeug hat ein System, das GPS nutzt, um es im Falle eines Diebstahls zu lokalisieren.
2.Hat Rekuperationsbremse
BMW i3 (2014)
Hybrid- und Elektrofahrzeuge verwenden Nutzbremsen, welche die durch das Bremsen erzeugte kinetische Energie erfassen und in Strom umwandeln. Das lädt dann die Batterie, was die Kraftstoffeffizienz des Fahrzeugs effektiv erhöht.
3.USB-Anschlüsse

1

Mit mehreren USB Anschlüssen können Benutzer mehrere Geräte anschließen.
4.Hat ISOFIX/LATCH
BMW i3 (2014)
ISOFIX (auch als LATCH bezeichnet) ist ein Standardsystem zur Befestigung von Kindersitzen, durch welches diese schnell und sicher montiert werden können.

Welches sind die besten Kombilimousinen?

Zeige alle
Die Seite ist nur auf Deutsch verfügbar.