Die besten Kfz Versicherungen im Vergleich für Juni 2018

Der Kfz Versicherung Vergleich mit den besten Anbietern

Strom ist teurer geworden; das ist kein Geheimnis. Aber keiner ist dieser Entwicklung schutzlos ausgeliefert. Um dass die bestehende Kfz-Versicherung nicht einfach gekündigt werden kann, versteht sich von selbst. Wollen Sie jedoch unter Beachtung der entsprechenden Frist und Vertragslaufzeit nach einem passenden Ersatz suchen, finden Sie hierzu nun all wichtigen Fakten und alle passenden Schritte, die hierfür durchlaufen werden müssen.

Wie gehe ich beim Wechsel meiner Autoversicherung am besten vor?

Zunächst setzen Sie für Ihre Suche nach dem passenden Anbieter den Kfz Versicherung Vergleich ein, mit welchem Sie eine Übersicht aller aktuell am besten platzierten Unternehmen erhalten. So können schnell und ohne viel Aufwand alle nötigen Eckdaten verglichen werden; neben dem direkten Preisvergleich geht das außerdem über die Boni oder Sonderkonditionen, welche Sie bei Vertragsabschluss erwarten. Einige Anbieter lassen Sie außerdem von speziellen Wechsel-Gutschriften profitieren und auch die Schadenfreiheitsklasse wird bei der neuen Versicherung übernommen. Dadurch sind keine Nachteile durch häufige Wechsel zu befürchten, die bei gezieltem Vergleich schon einmal jährlich der sich ständig verändernden Marktlage angepasst werden können.

Zunächst ist für ein sicheres Vertragsverhältnis wichtig, dass der neue Anbieter die präsentierten Konditionen bereitstellt. Deshalb ist es in jedem Fall Sinnvoll, erst einmal den neuen Vertrag abzuschließen, bevor der vergangene gekündigt wird. Das funktioniert direkt nach dem Kfz Versicherung Vergleich, durch Klicken auf den gewünschten Anbieter und darauf folgende Eingabe aller für den Vertrag relevanten Daten; hierzu zählen beispielsweise die Kontaktdaten und die Beantwortung einiger Fragen zur Vorversicherung.

Der Versicherungs-Anbieter überprüft seinerseits zur Risiko-Minimierung außerdem Ihre Daten bei der Schufa und bei dem vorangegangenen Versicherungspartner. Bei negativen Schufa-Einträgen wird Ihr Antrag in den allermeisten Fällen nicht positiv ausfallen. Spezielle Tarife zur Basis-Deckung sind in diesem Fall alles, was in Frage kommt. Über diese informieren Sie sich am besten konkret beim entsprechenden Anbieter. Andere Faktoren stellen für das Unternehmen zum Beispiel das Alter des jüngsten Fahrers, der Nutzungszweck des Fahrzeuges und der Fahrzeugtyp dar. Wo hier der Schwerpunkt gelegt wird, ist oft nicht ersichtlich, weshalb eine frühzeitige Absicherung Ihrerseits umso wichtiger ist.

Weshalb lohnt sich der Kfz Versicherung Vergleich für mich?

Durch den direkten Vergleich der besten aktuellen Anbieter stehen Ihnen alle Möglichkeiten zur Verfügung, um Ihre aktuellen Konditionen so weit zu verbessern, wie die Marktlage es zulässt. Dazu zählt ein geringerer Jahresbeitrag, eine höhere Summe der Schadensabdeckung bei einem Unfall. In jedem Fall sind hier viele Boni aufgelistet, die sonst nicht immer leicht aus den Vertragsunterlagen ersichtlich sind.

Zum Thema Übersichtlichkeit ist natürlich auch ein großes Plus, dass alle für Ihr Fahrzeug verfügbaren Anbieter aufgelistet werden und Sie den direkten Vergleich zwischen den besten Angeboten deutschlandweit haben. Der individuelle Vergleich einzelner Unternehmen nimmt dagegen viel Zeit in Anspruch und bietet immer nur einen sehr kleinen und unübersichtlichen Blick über die aktuelle Marktsituation.

Ab wann kann ich meine Versicherung nutzen?

Je nachdem, in welcher Situation die Kündigung des alten Vertrages stattfindet, variieren die Startzeiten für Ihre neue Kfz-Versicherung. Dabei wird grob unterschieden zwischen:

  1. Wechsel des Fahrzeughalters bzw. Gebrauchtwagenkauf
  2. Erstzulassung
  3. Außerordentlicher Wechsel
  4. Regulärer Wechsel zum Ablauf des Vertrages

1.Wechsel des Fahrzeughalters bzw. Gebrauchtwagenkauf

Geht es um einen Wechsel des Fahrzeughalters, entweder im Rahmen eines Gebrauchtwagen-Kaufes oder unter anderen Bedingungen, sollten Sie zunächst die elektronische Versicherungsbestätigung des bisherigen Fahrzeughalters anfordern und die Anmeldung auf Ihren Namen durchführen, wenn die Versicherungsabdeckung erloschen ist. Sollte der Schutz noch aktiv sein, hilft zunächst die einmonatige automatische Übertragung auf Sie als Fahrzeughalter, dennoch müssen Sie in diesem Zeitraum umgehend einen neuen Versicherungsschutz finden, um fortlaufende Abdeckung zu gewährleisten.

2. Erstzulassung

Bei der Erstzulassung eines neuen Fahrzeuges ist zwischen zwei Varianten zu unterscheiden:

  • Sie wollen Ihren bisherigen Vertrag beibehalten, welchen Sie für ein bereits vorhandenes Fahrzeug haben? Dann nutzen Sie einfach den Kfz Versicherung Vergleich, um zu überprüfen, wie Ihr Anbieter im Vergleich dasteht. Beantworten Sie, wie üblich, die Fragen rund um das Fahrzeug und Ihre Person, wählen Ihren Anbieter aus und lassen sich die Versicherungsbestätigung übermitteln. 
  • Wenn beim Fahrzeugwechsel nun ihrerseits außerdem ein Versicherungswechsel gewünscht ist, können Sie das Datum des Kaufvertrages nutzen, um sich in der Übergangszeit abzusichern. Für den bisherigen Versicherer dient das Kaufdatum als Kündigungszeitpunkt, für das neu im Kfz Versicherung Vergleich ausgewählte Unternehmen als Bestätigung des Fahrzeugbesitzes.

Dreht es sich um eine Erstversicherung, reicht es aus, wenn Sie nach der Auswahl des passenden Anbieters den Bedarf einer elektronischen Versicherungsbestätigung haben und ansonsten alle Daten wie üblich in das Online-Vertragsformular eingeben.

3. Außerordentlicher Wechsel

Sollte ein direkter Wechsel des Anbieters aufgrund Ihrer bisherigen Vertragskonditionen im Moment nicht möglich sein, ergeben sich dennoch andere Situationen, in welchen eine Kündigung möglich ist:

  • Bleiben die bereitgestellten Leistungen Ihres Anbieters gleich, wobei jedoch die entsprechenden Beiträge erhöht werden, so haben Sie das Recht, zum Datum der fälligen Preiserhöhung den Vertrag zu kündigen.
  • Bis zu 4 Wochen nach dem Datum der Schadensabwicklung rund um einen Unfall haben Sie auch Zeit, Ihren bisherigen Versicherungsschutz verwirken zu lassen; entweder zum Ende des Versicherungsjahres oder mit sofortiger Wirkung.

Für beide Fälle besteht innerhalb von 4 Wochen nach Schaden beziehungsweise nach der Benachrichtigung über die Preiserhöhung die Möglichkeit, die Kündigung auszusprechen.

4.Regulärer Wechsel zum Ablauf des Vertrages

Soll der bisher bestehende Vertrag gekündigt werden, ist hier insbesondere der Vertragsablauf zu beachten, vor welchem ein einmonatiger Zeitraum als Kündigungsfrist zur Verfügung steht. Bedenken Sie also, bis wann Ihr Vertrag noch gültig ist und senden Sie eine entsprechende Kündigung an die Gesellschaft. In besagtem Schreiben sollten diese Daten auf jeden Fall vorkommen:

  • Ihr Name und Ihre Anschrift
  • Die Kontaktdaten der Versicherungsgesellschaft
  • Auf dem Versicherungsschein angegebene Vertragsnummer
  • Ablauf-Termin des Vertrages
  • Amtliches Fahrzeugkennzeichen
  • Ihre Unterschrift

Wie umgehe ich Komplikationen rund um den Versicherungs-Wechsel?

Der Wechsel-Vorgang ist an sich sehr schnell und unkompliziert durchzuführen, wenn die bisher genannten Punkte beachtet werden. Schwierig wird es wenn unter anderem, wenn auch nach abgeschlossenem Vertrag Komplikationen mit der Zahlung oder dem Versicherungsschutz selbst auftreten.

Kann der Versicherer die Beiträge abbuchen?

Sobald sie den passenden Versicherer gefunden haben, stellen Sie sicher, dass von diesem eine Abbuchung vorgenommen werden kann. Meist ist hier eine Einzugsermächtigung am sinnvollsten, womit Sie dem Unternehmen erlauben, die vertraglich vereinbarten Abbuchungen vorzunehmen. Andersherum kommt es zu großen Problemen durch mangelnde Abdeckung, sollten Sie den Versicherer nicht zur Abbuchung befähigen; angefangen durch Sanktionen der Kfz-Zulassungsstelle, bis hin zu komplettem Verlust der Versicherung Ihres Fahrzeuges.

Kann es sein, dass der Versicherungsschutz verloren geht?

Kaufen Sie einen Gebrauchtwagen, geht zunächst der Versicherungsschutz auf Sie als neuen Fahrzeughalter über. Wirklich gegen Probleme mit dem Schutz im Schadensfall kann man sich jedoch erst mit einer Abmeldung des Fahrzeuges und direkter Nutzung von Überführungskennzeichen nach dem Kauf absichern.

Was mache ich bei nicht zufriedenstellenden Konditionen in der Praxis?

Klar kann es passieren, dass Sie Ihren Versicherungsschutz wechseln und Ihnen im Nachhinein auffällt, dass Sie mit dem gebotenen Service oder dem preislichen Rahmen nicht zufrieden sind. In diesem Fall besteht natürlich bei Internet-Geschäften immer die Möglichkeit, den Vertrag innerhalb von 14 Tagen zu widerrufen.

Habe ich meine bisherige Versicherung rechtzeitig gekündigt?

Beim Einhalten der einmonatigen Kündigungsfrist ist nicht das Datum des Poststempels, sondern das Eingangsdatum beim bisherigen Versicherer relevant. Um im Nachhinein zweifelsfrei nachweisen zu können, dass das entsprechende Kündigungsschreiben rechtzeitig eingegangen ist, bietet sich die Nutzung eines Einschreibens an.

Was passiert bei mehreren laufenden Versicherungen?

Haben Sie beim gleichen Anbieter sowohl die obligatorische Haftpflicht-Versicherung, als auch Zusatzoptionen wie Vollkasko-Schutz gebucht, erlischt mit der Kündigung der Hauptversicherung auch die Gültigkeit der anderen. Aus diesem Grund ist besonderes Augenmerk beim Kfz Versicherung Vergleich auf die konkreten Bedingungen für den Einzelvertrag zu legen.

Welches Fazit lässt sich zum Kfz Versicherung Vergleich ziehen?

Günstigere Jahresbeiträge sind neben etwaigen Bonuszahlungen oder Neukunden-Rabatten weitere Gründe, aus welchen sich der Vergleich lohnt. Einige Anbieter haben auch konkrete Zusatzleistungen im Paket enthalten, wodurch Sie eventuell zum gleichen Preis deutlich bessere Konditionen erhalten, als bei Ihrem bisherigen Anbieter. Damit der Wechsel reibungslos verläuft, sollten Sie zunächst nach einem neuen Versicherer im Kfz Versicherung Vergleich suchen, den Vertrag abschließen und dann den bisherigen kündigen, damit Sie zu jedem Zeitpunkt sicher Ihr Fahrzeug nutzen können.

Die Seite ist nur auf Deutsch verfügbar.