versus logo
vs
vs
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Top 6%947 Punkte
Top 6%
Top 35%658 Punkte
Top 35%
Top 63%370 Punkte
Top 63%
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Top Spezifikationen und Besonderheiten

Dell S2817Q 28" vs BenQ G2251M vs Sony BVME170: 25 Fakten im Vergleich

1. Stromverbrauchsvorgang

Wie viel Strom das Gerät verbraucht, wenn es eingeschaltet ist.
90W
Sharp LB-1085: 1.1W
33W
145W

2. Bildschirmgröße

Je größer der Bildschirm, desto besser die Benutzererfahrung.
27.9"
Sharp LB-1085: 108"
22"
16.6"

3. hat einen HDMI-Ausgang

Geräte, mit einem HDMI- oder einem mini HDMI-Eingang, können Videos und Audiodateien mit hoher Auflösung auf einen Fernseher übertragen.
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Vorhanden bei 61%

4. jeder Pixel hat drei Subpixel

Das Gerät hat drei Subpixel (rot, grün, blau) pro Pixel und bietet damit die volle Schärfe. Bei einigen Displays, z.B. AMOLED-Displays, teilen sich zwei Pixel einen Subpixel - das kann zu weniger Schärfe und zerfransten Fonts führen.
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Vorhanden bei 86%

5. auflösung

3840 x 2160px
Dell UltraSharp UP3218K: 7680 x 4320px
1680 x 1050px
1920 x 1080px

6. unterstützt vollständigen Schwenkbereich

Durch einen vollständigen Schwenkbereich kann man den Monitor nach oben und unten schwenken. Durch diesen Schwenkbereich kann der Anwender die Position des Displays ändern und eine bequemere Sicht auf den Bildschirm erhalten.
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Vorhanden bei 84%

7. besitzt Blendschutz

Ein Blendschutz hilft dabei, die externen Reflektionen durch von draussen kommendes Licht auf dem Display zu reduzieren.
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Vorhanden bei 28%

8. Besitzt ein IPS Panel

IPS (In-Plane Switching Technologie) Panel ist eine Technologie, die bei LCD's eingesetzt wird. Diese Technologie wurde entwickelt, um die Hauptbegrenzungen bei normalen TFT TN-Matrizen zu lösen: relativ langsame Reaktionszeit, kleine Betrachtungswinkel und Farbreproduktionen in geringer Qualität.
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Vorhanden bei 33%

9. Kontrastverhältnis

Das Standard Kontrastverhältnis eines Gerätes ist die Leuchtdichte der hellsten Farbe im Gegensatz zur dunkelsten Farbe, die das System erstellen kann. Ein hohes Kontrastverhältis wird bei jedem Display gewünscht.
1000:1
Acer XB0 XB240H 24": 100000000:1
1000:1
10:1

10. Leuchtdichte

Die Leuchtdichte ist die Intensität an Licht, die ein Gerät abgibt.
300cd/m²
Acer Predator X35 35" UW-UXGA: 1000cd/m²
250cd/m²
100cd/m²

11. größter horizontaler Betrachtungswinkel

Der horizontale Betrachtungswinkel ist der maximale Winkel, mit welchem ein Bildschirm mit akzeptabler visueller Performance betrachtet werden kann.
170º
LG 32UK950 32": 178º
170º
89º

12. durch LEDs hintergrundbeleuchtetes Display

Es werden LEDs anstelle fluoreszierender Stoffe zur Hintergrundbeleuchtung genutzt, welche eine bessere Bildqualität bieten, lebhaftere Farben darstellen und ein realistischeres schwarz ermöglichen .
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Vorhanden bei 80%

13. verfügt über einen DVI Anschluss

Geräte, die über einen DVI Connector (üblicherweise Computer und Notebooks) verfügen, können an ein TV Set angeschlossen werden.
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Vorhanden bei 56%

14. Höhe

383.5mm
Asus VP228N 21.5": 3.9mm
414.1mm
282.4mm

15. verfügt über eine VESA-Halterung

Die VESA-Halterung ist der Standard, der von den meisten Herstellern verwendet wird. Ein Gerät welches VESA-Halterung unterstützt, kann mit vielen unterschiedlichen Halterungen wie Arm- oder Wandhalter befestigt werden.
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Vorhanden bei 70%

16. Gewicht

5.03kg
Asus VX278Q 27": 4.5g
4.3kg
8.5kg

17. Dicke

185.4mm
LG 22EA53VQ: 5.5mm
173.9mm
214.7mm

18. Breite

657.9mm
Toshiba PA3923U-2LC3: 340.5mm
522.1mm
436mm

19. größter vertikaler Betrachtungswinkel

Der vertikale Betrachtungswinkel ist der maximale Winkel, mit welchem ein Bildschirm mit akzeptabler visueller Performance betrachtet werden kann.
160º
LG 32UK950 32": 178º
160º
89º

20. Hat eingebaute Stereo-Lautsprecher

Geräte mit Stereo-Lautsprechern und Surround-Sound von der linken zur rechten Seite, bieten einen volleren Klang und ein besseres Erlebnis.
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Vorhanden bei 30%

21. lässt sich drehen

Der Monitor kann nach links oder rechts gedreht werden. Somit kann der Anwender Bilder teilen ohne visuelle Störungen zu verursachen.
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Vorhanden bei 35%

22. verfügt über einen VGA Anschluss

Der VGA Anschluss ist weit verbreitet und findet siche auf vielen Grafikkarten, Computermonitoren und Fernsehgeräten.
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Vorhanden bei 76%

23. unterstützt PiP und PaP

Geräte die PiP und PaP unterstützen - Picture in Picture kann zwei Bilder aus unterschiedlichen Quellen gleichzeitig anzeigen, indem das Fenster geteilt oder ein kleineres Fenster innerhalb des größeren erstellt wird.
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Vorhanden bei 9%

24. unterstützt Ethernet

Ethernet ist die Local Area Netzwerk-Technologie.
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Vorhanden bei 4%

25. unterstützt Digital-Input

Digitale Eingänge übertragen binäre Signale anstatt analoger Signale. Digitale Eingänge verbessern die Qualität der Projektion.
Dell S2817Q 28"
BenQ G2251M
Sony BVME170
Vorhanden bei 17%

Top 10 Bildschirme

Zum Vergleich hinzufügen
    Vergleiche
    Die Seite ist nur auf Deutsch verfügbar.