77Punkte

DJI Mavic Pro

27Punkte

Holy Stone F181W

Vergleichssieger
DJI Mavic Pro
dji-mavic-pro 1
Holy Stone F181W
vs
vs

29 Fakten im Vergleich

DJI Mavic Pro vs Holy Stone F181W

DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W

Warum ist DJI Mavic Pro besser als Holy Stone F181W?

  • Return to Home (RTH)
    ?
  • Unterstützt Serienbilder
    ?
  • 3x bessere Qualität der Videoaufnahme
    ?

    2160 x 30fpsvs720 x 30fps
  • 17min längere Flugzeit
    ?

    27minvs10min
  • Integrierter HDR-Modus
    ?
  • Es kann Panaromabilder schießen
    ?
  • Hat einen Kompass
    ?
  • Hinderniserkennung
    ?

Warum ist Holy Stone F181W besser als DJI Mavic Pro?

  • Hat einen CMOS-Sensor
    ?
  • 11.1mm kürzer
    ?

    88.9mmvs100mm
  • 591.9g leichter
    ?

    151.1gvs743g

Preisvergleich

DJI Mavic Pro

ProduktShopPreis
DJI Mavic Pro AmazonDJI Mavic Pro 4K Quadcopter with Remote ...DJI Mavic Pro 4K Quadcopter with Remote Controller, 2 Batteries, with 1-Year Warranty - Gray
Amazon logo
$1,139.00

Allgemeine Information

1.Wetterfestigkeit (Spritzwasserfestigkeit)
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Das Gerät ist spritzwassergeschützt und damit z.B. geschützt gegen Regen.
2.Volumen

1000cm³

8534.47cm³

Das Volumen ist der dreidimensionale Raum, der vom Gehäuse des Produkts eingeschlossen wird, oder einfacher ausgedrückt, der Platz, den das Produkt benötigt.
3.Dicke

100mm

309.88mm

Wir erachten ein dünneres Gehäuse als vorteilhaft, da das Gerät dadurch kompakter und handlicher ist. Die Angabe der Dicke wird zwar vor allem von Herstellern von Mobilgeräten hervorgehoben, ist aber auch bei vielen anderen Produkten relevant.
4.Breite

100mm

309.8mm

Die Breite gibt die horizontale Größe an. Eine geringere Breite erachten wir als vorteilhafter, da sie die Manövrierfähigkeit verbessert.
5.Höhe

100mm

88.9mm

Die Höhe gibt die vertikale Größe an. Eine geringere Höhe erachten wir als vorteilhafter, da sie die Manövrierfähigkeit verbessert.
6.Gewicht

743g

151.1g

Wir erachten ein geringeres Gewicht als vorteilhaft, da sich leichtere Geräte einfacher tragen lassen. Auch der Transport von Haushaltsgeräten und vielen anderen Produkten vereinfacht sich durch ein geringeres Gewicht.

Leistung

1.Return to Home (RTH)
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Return to Home (RTH) ist eine automatische Flugfunktion, die es der Drohne ermöglicht, von selbst zu dem Ort zurückzukehren, von dem sie gestartet ist.
Die maximale Dauer eines ununterbrochenen Fluges. Die durchschnittliche Flugdauer einer Consumer-Drohne liegt zwischen 10 und 25 Minuten.
3.Hinderniserkennung
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Drohnen mit Hinderniserkennung nutzen verschiedene Sensoren, um Objekte vor ihnen zu erkennen, um Kollisionen zu vermeiden. Neuere Modelle haben Hinderniserkennungssensoren auf allen Seiten.
4.Intelligente Flugmodi
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
In den intelligenten Flugmodi können Sie bestimmte Parameter für Flüge einstellen, z. B. einen Flugweg festlegen, dem die Drohne folgen soll, oder die Drohne so einstellen, dass sie einem sich bewegenden Objekt folgt.

Kameras

1.unterstützt Serienbilder
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Es können mehrere, kurz aufeinanderfolgende, Aufnahmen geschossen werden.
2.Videoaufnahme (Hauptkamera)

2160 x 30fps

720 x 30fps

Die maximal verfügbare Auflösung für Videos, die mit der Hauptkamera aufgenommen wurden. Obwohl es möglich ist, andere Bildfrequenzen zu wählen, haben diese Aufnahmen normalerweise eine niedrigere Auflösung.
3.integrierter HDR-Modus
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Es können automatisch Bilder mit einem höheren Dynamikumfang (HDR) aufgenommen werden.
4.Es kann Panaromabilder schießen
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Das Gerät kann mehrere Bilder zu einem Panaromabild zusammenfügen.
5.Hat einen 24p-Film-Modus
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Ursprünglich kommt 24p aus der Kinowelt, denn grade Kinofilme werden mit 24 Bildern pro Sekunde gefilmt. Heutzutage wird das 24p-Format aus ästhetischen Gründen verwendet, um den typischen "Film-Look" zu erzielen.
6.hat einen CMOS-Sensor
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
CMOS-Sensoren ersetzten immer mehr CCD-Sensoren, aufgrund des geringeren Akku-Verbrauchs und der besseren Bildqualität. Sie sind sehr kompakt und sind relativ günstig in der Produktion.
Die Anzahl an Megapixeln gibt an, mit welcher Auflösung die Hauptkamera Bilder aufnimmt. Je mehr Megapixel, desto mehr Details kann die Kamera erfassen. Die Megapixelanzahl ist jedoch nicht der einzige Faktor, der die Bildqualität beeinflusst.
8.Es speichert Fotos im RAW-Format
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Als Rohdatenformat (RAW) bezeichnet man eine Familie von Dateiformaten bei Digitalkameras und digitalen Kinokameras, bei denen die Kamera die Daten nach der Digitalisierung weitgehend ohne Bearbeitung auf das Speichermedium schreibt.
9.FPV Kamera
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Eine Drohne mit einer First-Person-View-Kamera (FPV) überträgt drahtlos Videomaterial an ein angeschlossenes Gerät, z. B. ein Smartphone oder ein Head-Mounted Display. Eine FPV-Kamera liefert ein detailliertes Bild der Umgebung, in der die Drohne fliegt.

Akku

1.hat einen austauschbaren Akku
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Der Akku ist wechselbar und kann bei Defekt selber ausgetauscht werden
2.Akkuleistung

3830mAh

750mAh

Die Akkuleistung oder Akkukapazität stellt die Menge an elektrischer Energie dar, die eine Batterie speichern kann. Mehr Akkuleistung kann ein Hinweis auf eine längere Batterielebensdauer sein.

Eigenschaften

1.Unterstützt Smartphone als Fernbedienung
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Durch diese Technologie kann ein Benutzer sein Smartphone als Fernbedienung einsetzen.
2.hat ein Gyroskop
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Ein Gyroskop ist ein Sensor, der entweder zum ermitteln oder beibehalten der Ausrichtung eines Gerätes eingesetzt werden kann und ist somit nicht vergleichbar mit einem Beschleunigungssensor.
3.Hat einen externen Speichereinschub
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Das Gerät hat einen Standard-Kartenleser (zum Beispiel einen SD oder Micro SD Kartenleser), sodass man entweder den internen Speicher günstig erweitern oder Daten, beispielsweise Fotos, einfach von einer Speicherkarte übertragen kann.
4.hat einen Kompass
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Ein Kompass ist nützlich in Spielen, Karten- und Navigationssoftware.
5.Hat einen Beschleunigungssensor
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Der Beschleunigungssensor misst die auf das Gerät wirkende Trägheitskraft und kann somit zur Bestimmung von Geschwindigkeitsab- und -zunahmen verwendet werden.
6.hat GPS
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
GPS erlaubt eine globale Positionierung, nützlich in Karten- oder Navigationsprogrammen, sowie in Geotagging.
7.Es hat eine Fernbedienung
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Das Gerät kann ferngesteuert werden. Die Fernbedienung liegt dem Gerät bei oder ist optional zu erwerben.
8.Hat ein Display
DJI Mavic Pro
Holy Stone F181W
Das Gerät verfügt über ein elektronisches Display, um Informationen für den Benutzer darstellen.

Welches sind die besten Drohnen?

Zeige alle
Die Seite ist nur auf Deutsch verfügbar.