88Punkte

Ferrari California T (2014)

68Punkte

Lamborghini Aventador LP 700-4 (2014)

Vergleichssieger
vs
vs

33 Fakten im Vergleich

Ferrari California T (2014) vs Lamborghini Aventador LP 700-4 (2014)

Ferrari California T (2014)
Lamborghini Aventador LP 700-4 (2014)
Ferrari California T (2014)
Lamborghini Aventador LP 700-4 (2014)

Warum ist Ferrari California T (2014) besser als Lamborghini Aventador LP 700-4 (2014)?

  • Hat Doppelkupplungsgetriebe
  • 210mm kürzer
    4.57mvs4780mm
  • 120mm schmaler
    1.91mvs2030mm
  • Hat Rückfahrkamera
  • Hat höhenverstellbare Sicherheitsgurte
  • Hat Luftfederung
  • 5.5l/100 km besserer Kraftstoffverbrauch (kombiniert)
    10.5l/100 kmvs16l/100 km
  • Hat einen Turbomotor

Warum ist Lamborghini Aventador LP 700-4 (2014) besser als Ferrari California T (2014)?

  • 4 mehr Zylinder
    12vs8
  • 50.13kg leichter
    1.57tvs1625000g
  • 34km/h schnellere Höchstgeschwindigkeit
    350km/hvs316km/h
  • 0.7s schnellere Beschleunigung (0-100)
    2.9svs3.6s
  • 4.3l/100 km besserer Kraftstoffverbrauch (Autobahn)
    10.7l/100 kmvs15l/100 km
  • 30mm längerer Radstand
    2.7mvs2670mm
  • 1.71x größerer Motor
    6.5lvs3.8l
  • 186mm kürzer
    1.14mvs1322mm

Wichtigste Eigenschaften, Fakten und Zahlen

relevant

Verschiedenes

1. mehr PS

560hp

700hp

PS ist die gebräuchlichste Einheit zur Messung der Leistung eines Automotors.

Sieger

Hennessey Venom GT (2014)

1244hp

2.Hat Doppelkupplungsgetriebe
Ferrari California T (2014)
Lamborghini Aventador LP 700-4 (2014)

Ein Doppelkupplungsgetriebe (DCT) ist ein automatisiertes Schaltgetriebe, das dem Fahrer die Wahl lässt, ob er selbst schaltet oder den Computer entscheiden lässt. Hochschalten geht extrem schnell, was zu einer gleichmäßigen Beschleunigung führt und, aufgrund des nicht unterbrochenen Kraftflusses, auch die Kraftstoffeffizienz erhöht.

3. mehr Zylinder

8

12

Obwohl es viele Aspekte an einem Auto gibt, anhand derer die Leistung bestimmt werden kann, ist eine höhere Anzahl von Zylindern, in der Regel, ein guter Indikator für die mögliche Leistung des Motors.

Sieger

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport (2013)

16

4.Gewicht

1.63t

1.57t

Sieger

Mitsubishi ASX (2017)

1.32kg

5. schnellere Höchstgeschwindigkeit

316km/h

350km/h

Die höchste Geschwindigkeit, die das Auto erreichen kann.

Sieger

Hennessey Venom GT (2014)

447km/h

6. schnellere Beschleunigung (0-100)

3.6s

2.9s

Die Zeit, die das Auto benötigt, um von 0 auf 100 Stundenkilometer zu beschleunigen.

Sieger

Tesla Roadster

1.9s

Top 10 Cabrios

Zum Vergleich hinzufügen
    Die Seite ist nur auf Deutsch verfügbar.