Fujitsu fi-6130Z
Fujitsu fi-6130Z
Top 43%4 Punkte
Top 43%
Top Spezifikationen und Besonderheiten

Fujitsu fi-6130Z: 27 Fakten und Höhepunkte

1. maximale Scangröße

Das maximale Scan-Format gibt die maximal möglichen Abmessungen eines zu scannenden Dokuments an.

2. kann als USB-Massenspeicher direkt angeschlossen werden

Es kann Dateien, Musik, Fotos direkt via USB übertragen, keine zusätzliche Software muss installiert werden.
Fujitsu fi-6130Z
Vorhanden bei 93%

3. Bit Graustufen

Mit der Bittiefe wird die Anzahl von Bits pro Pixel angegeben, d.h. je höher die Bittiefe, desto höher ist die Anzahl der Graustufen, die das System scannen kann.

5. Stromverbrauchsvorgang

Wie viel Strom das Gerät verbraucht, wenn es eingeschaltet ist.

7. hat einen Auto-Scan-Modus

Im Auto-Scan-Modus wird der Typ des zu scannenden Dokuments erkannt – Foto, Postkarte, Visitenkarte, Magazin, Zeitung, Dokument – und die Bilddatei automatisch zugeschnitten und je nach Bildtyp im PDF- oder JPEG-Format abgespeichert.
Fujitsu fi-6130Z
Vorhanden bei 45%

8. hat optische Zeichenerkennung (OCR, Optical Character Recognition)

Mithilfe von optischer Zeichenerkennung können Bilder mit Textanteilen in Textdokumente umgewandelt werden (über automatisierte Computer-Algorithmen). Die Textinformation wird in die PDF-Datei integriert, die dann durchsuchbar ist.
Fujitsu fi-6130Z
Vorhanden bei 53%

9. Geschwindigkeit einseitiger Scans in Farbe über den automatischen Dokumenteneinzug

Ein automatischer Dokumenteneinzug oder ADF (Automatic Document Feeder) ist eine Gerätefunktion, bei der einzelne Seiten in einen Scanner oder Kopierer eingezogen werden. Der Benutzer kann so Dokumente, die viele Seiten umfassen, scannen, kopieren, drucken oder faxen, ohne die einzelnen Seiten manuell einlegen zu müssen.

11. Kapazität des Dokumenteneinzugschachts

Wenn eher lange Dokumente bearbeitet werden, kann eine höhere Kapazität interessant sein.

13. hat eine Mehrfacheinzugserkennung

Ein spezieller Sensor erkennt, wenn zwei oder mehr Seiten gleichzeitig vom Scanner eingezogen werden.
Fujitsu fi-6130Z
Vorhanden bei 33%

14. Volumen

15. Kann beidseitig scannen (Duplex)

Beidseitiges Scannen (Duplex) bedeutet, dass Vorder- und Rückseite einer Seite gleichzeitig gescannt werden.
Fujitsu fi-6130Z
Vorhanden bei 45%

16. USB-Anschlüsse

Mit mehreren USB Anschlüssen können Benutzer mehrere Geräte anschließen.

17. Hat die Funktion Leerseite überspringen

Mit der Funktion Leerseite überspringen ist es möglich, während eines Scanvorgangs einseitige und zweiseitige Dokumente zu scannen, ohne dass überflüssige Scans von Leerseiten gemacht werden. Diese Funktion steht auch für das Scannen von Dokumenten auf farbigem Papier zur Verfügung, die Leerseiten enthalten.
Fujitsu fi-6130Z
Vorhanden bei 32%

18. ist ein Kartenscanner

Kann Visitenkarten scannen und als digitale Datei ablegen.
Fujitsu fi-6130Z
Vorhanden bei 36%

19. Kann Dokumente direkt mit dem Netzwerk synchronisieren

Das Gerät kann Dokumente im internen Netzwerk synchronisieren und speichern.
Fujitsu fi-6130Z
Vorhanden bei 16%

20. Stromverbrauch im Stand-By Modus

Wie viel Strom das Gerät verbraucht, wenn es abgeschaltet wurde, aber dennoch eingesteckt ist.

21. USB-Version

Neuere USB-Versionen sind schneller und bieten ein effizienteres Energiemanagement.

22. höhere optische Scan-Auflösung

Die höchste Auflösung, die der Scanner ausgeben kann, ohne Software zur Vergrößerung zu verwenden. Angegeben in dpi (dots per inch).

23. Hat einen automatischem Dokumenteneinzug (ADF)

Der automatische Dokumenteneinzug (ADF) erlaubt es, mehrere Seiten gleichzeitig zu kopieren oder zu scannen, ohne jede Seite einzeln in den Kopierer oder Scanner einzulegen. Sie benötigen einen automatischen Dokumenteneinzug, wenn Sie häufiger Dokumente scannen wollen, insbesondere wenn diese länger als eine oder zwei Seiten sind.
Fujitsu fi-6130Z
Vorhanden bei 50%

24. Kann Dokumente mit SharePoint synchronisieren

Das Gerät kann Dokumente mit SharePoint synchronisieren und speichern.
Fujitsu fi-6130Z
Vorhanden bei 13%

25. Geschwindigkeit einseitiger Scans in Graustufen über den automatischen Dokumenteneinzug

Ein automatischer Dokumenteneinzug oder ADF (Automatic Document Feeder) ist eine Gerätefunktion, bei der einzelne Seiten in einen Scanner oder Kopierer eingezogen werden. Der Benutzer kann so Dokumente, die viele Seiten umfassen, scannen, kopieren, drucken oder faxen, ohne die einzelnen Seiten manuell einlegen zu müssen.

Top 10 Scanner

Zum Vergleich hinzufügen
  • Fujitsu fi-6130Z
Vergleiche
This page is currently only available in English.