58Punkte

Hoover WDYN 9646G-80

Hoover WDYN 9646G-80
vs

Hoover WDYN 9646G-80 Test: Technische Daten und Preis

Hoover WDYN 9646G-80

Warum ist Hoover WDYN 9646G-80 besser als der Durchschnitt?

  • Maximale Schleuderdrehzahl
    ?

    1400rpmvs1363.16rpm
  • Waschleistung
    ?

    9kgvs7.77kg
  • Gewicht
    ?

    73kgvs75.06kg
  • Breite
    ?

    600mmvs609.43mm
  • Jährlicher Stromverbrauch
    ?

    306kWhvs848.88kWh
  • Jährlicher Wasserverbrauch
    ?

    14960lvs17890.8l
  • Kürzester Spüldurchgang
    ?

    14mvs23.4m
  • Maximale Startverzögerung
    ?

    23hrsvs22.09hrs

Preisvergleich

Allgemeine Information

Wir erachten ein geringeres Gewicht als vorteilhaft, da sich leichtere Geräte einfacher tragen lassen. Auch der Transport von Haushaltsgeräten und vielen anderen Produkten vereinfacht sich durch ein geringeres Gewicht.
2.Höhe

900mm

Die Höhe gibt die vertikale Größe an. Eine geringere Höhe erachten wir als vorteilhafter, da sie die Manövrierfähigkeit verbessert.
Die Breite gibt die horizontale Größe an. Eine geringere Breite erachten wir als vorteilhafter, da sie die Manövrierfähigkeit verbessert.
4.Dicke

600mm

Wir erachten ein dünneres Gehäuse als vorteilhaft, da das Gerät dadurch kompakter und handlicher ist. Die Angabe der Dicke wird zwar vor allem von Herstellern von Mobilgeräten hervorgehoben, ist aber auch bei vielen anderen Produkten relevant.
Je mehr Strom ein Gerät verbraucht, desto geringer ist die Energieeffizienz und desto höhere Kosten fallen im Laufe der Zeit an.
Geräte, die weniger Wasser verbrauchen sind umweltfreundlich und helfen Ihnen durch eine niedrigere Verbrauchsrechnung Geld sparen.
Das Gerät hat entweder das Energy Star-Zertifikat oder wurde mit der EU-Energieeffizienzklasse A++ oder A+++ ausgewiesen. Das bedeutet, dass es ca. 20-30% weniger Energie verbraucht, als in den örtlichen Mindestanforderungen für Energieeffizienz verlangt wird.

Design

1.Hat eine transparente Ladeluke
Hoover WDYN 9646G-80
Eine transparente Ladeluke bietet den Vorteil, dass man in die Maschine hineinsehen kann und sehen kann, was für Wäsche sich darin befindet.
2.Frontlader
Hoover WDYN 9646G-80
Frontlader haben den Vorteil, dass ihre Oberseite genutzt oder sogar ein Wäschetrockner darauf gestellt werden kann. Im Allgemeinen verbrauchen Frontlader weniger Energie und weniger Wasser, weil die Trommel nur teilweise mit Wasser gefüllt wird und erreichen höhere Schleuderdrehzahlen und reinigen die Wäsche auch bei niedrigeren Temperaturen.
Sie können die Höhe der Waschmaschine so einstellen, dass sie auf unebenem Boden gerade steht.

Waschen

Eine höhere Schleuderdrehzahl bedeutet, dass die Wäsche bei einer niedrigeren Temperatur sauber wird. Beim Schleudern wird der Wäsche auch Wasser entzogen, dass heißt, sie ist danach fast trocken. Im Allgemeinen sind Geschwindigkeiten oberhalb von 1000 rpm (rounds per minute, Umdrehungen pro Minute) schon sehr gut.
Wenn ein Gerät mehr Waschprogramme zur Auswahl hat, ist es leichter, das passende und sparsamste Programm auszuwählen.
3.Hat einen Beladungssensor
Hoover WDYN 9646G-80
Geräte mit einem Beladungssensor wiegen den Trommelinhalt und passenn die Einstellungen entsprechend an. Das bedeutet, dass Sie sich nicht schlecht fühlen müssen, wenn Sie einmal mit kleiner Ladung waschen, da das Gerät von sich aus weniger Wasser verbraucht.
Eine höhere Beladungskapazität ist hilfreich, wenn schwere Textilien wie Vorhänge gewaschen werden sollen. Eine gewöhnliche Haushaltswaschmaschine hat eine Kapazität von etwa 6 kg, daher verbraucht eine größere Maschine möglicherweise zuviel Energie, wenn sie nur halb voll ist.
5.hat eine Startverzögerung
Hoover WDYN 9646G-80
Mit einer Verzögerung Start-Option können Sie planen die Maschine zu einem späteren Zeitpunkt beginnen. Sie können auch die Maschine in der Nacht zu waschen, wenn Ihr Strom ist billiger außerhalb der Stoßzeiten.
6.Hat eine Pausenfunktion
Hoover WDYN 9646G-80
Mit der Pausenfunktion kann die Maschine gestoppt werden, wenn ein Teil noch mitgewaschen werden soll oder man kann auch zwischendurch ein dringend benötiges Teil herausnehmen.
Eine niedrigere Restfeuchte nach dem Schleudern bedeutet, dass die Wäsche beim Herausnehmen trockener ist. Dadurch wird das Aufhängen der Wäsche leichter bzw. sie trocknet schneller im Trockner.
Während des Schleuderns können Waschmaschinen ziemlich laut werden. Ein leiseres Geräte stört nicht nur weniger, sondern kann auch außerhalb bestimmter Zeiten genutzt werden.
Ein Gerät, das während des Waschens leiser ist, stört weniger und man kann es auch nachts nutzen oder während man liest.

Trocknung

1.mit Feuchtigkeitssensor
Hoover WDYN 9646G-80
Die Maschine wird analysiert, wie viel Wärme benötigt wird, um jede spezifische Belastung trocknen und erhöht somit die Effizienz und Einsparung von Energie.
2.mit Temperaturwähler
Hoover WDYN 9646G-80
Es ist möglich, für eine akkuratere Einstellung, die Temperatur manuell einzustellen und nicht auf die Voreinstellungen zurückzugreifen.

Welches sind die besten Waschtrockner?

Zeige alle
Die Seite ist nur auf Deutsch verfügbar.