70Punkte

Jaguar XJ (2014)

Jaguar XJ (2014)
vs

Jaguar XJ (2014) Test: 34 Fakten und Höhepunkte

Jaguar XJ (2014)

Warum ist Jaguar XJ (2014) besser als der Durchschnitt?

  • Kraftstoffverbrauch (Stadt)
    ?

    12l/100 kmvs12.33l/100 km
  • Höheres maximales Drehmoment
    ?

    450Nmvs346.51Nm
  • Kraftstoffverbrauch (Autobahn)
    ?

    6.5l/100 kmvs8.28l/100 km
  • PS
    ?

    340hpvs275.43hp
  • Ladevolumen
    ?

    520lvs440.44l
  • Maximale Kopffreiheit (vorn)
    ?

    991mmvs989.43mm
  • Tankgröße
    ?

    82lvs66.56l
  • Schnellere Höchstgeschwindigkeit
    ?

    250km/hvs241.72km/h

Allgemeine Information

1.Hat Allradantrieb
Jaguar XJ (2014)
Allradantrieb ist ein System, bei dem das Drehmoment auf alle vier Räder des Fahrzeugs verteilt ist. Es bietet in einigen Fällen Vorteile, wie zum Beispiel erhöhte Traktion bei schwierigen Wetterbedingungen, aber am besten ist es für Fahrten im Gelände geeignet.
2.Hat Heckantrieb
Jaguar XJ (2014)
Der Hinterradantrieb bietet mehr Traktion beim Beschleunigen, weil das Gewicht des Fahrzeugs sich nach hinten über die Antriebsräder verschiebt. Das Gewicht des Fahrzeugs ist auch gleichmäßiger verteilt, was zu einem verbesserten Handling führt.
3.Hat Einzelradaufhängung
Jaguar XJ (2014)
Dadurch können alle vier Räder sich unabhängig voneinander nach oben und unten bewegen, was für eine sanftere Fahrt sorgt, wenn zum Beispiel die Straße uneben ist.
4.Hat Benzinmotor
Jaguar XJ (2014)
Ein Benzinmotor bietet mehrere Vorteile gegenüber Diesel. Beispielsweise sind die Motoren in der Regel leichter und billiger, als die entsprechenden Dieselmodelle. Benzinmotoren haben normalerweise auch mehr PS und der Kraftstoff ist schneller verfügbar.
5.Wendekreis

12.3m

Der Wendekreis gibt den kleinsten Kreis an, den ein Auto fahren kann. Bei einem kleineren Wenderadius ist es einfacher, mit nur einem Zug zu wenden, anstatt mehrmals vor- und zurücksetzen zu müssen.
6.CO2-Emissionen

234g/km

CO2-Emissionen des Fahrzeugs, gemessen in Gramm pro Kilometer. Ein Auto mit weniger Emissionen ist besser für die Umwelt.

Größe

1.Ladevolumen

520l

Ein größerer Laderaum ist praktischer, da du mehr transportieren kannst.
2.maximale Kopffreiheit (vorn)

991mm

Mehr Kopffreiheit im vorderen Bereich des Autos erhöht den Fahrkomfort und ist besonders wichtig für größere Menschen.
3.Höhe

1.46m

Die Höhe gibt die vertikale Größe an. Eine geringere Höhe erachten wir als vorteilhafter, da sie die Manövrierfähigkeit verbessert.
4.maximales Anhängergewicht

1.85t

Maximalgewicht eines Anhängers, den das Fahrzeug ziehen kann.
5.maximale Kopffreiheit (hinten)

956mm

Mehr Kopffreiheit im hinteren Bereich des Autos erhöht den Fahrkomfort für die Fahrgäste und ist besonders wichtig für größere Menschen. Zudem wird es dadurch einfacher, Ladung im hinteren Teil des Fahrzeugs zu transportieren.
6.Länge

5.25m

Wir erachten eine kürzere Länge als vorteilhaft, da sich ein kompaktes Chassis in der Regel leichter manövrieren lässt.

Geschwindigkeit

1. schnellere Höchstgeschwindigkeit

250km/h

Die höchste Geschwindigkeit, die das Auto erreichen kann.
2.Beschleunigungszeit (0–100 km/h)

6.1s

Die Zeit, die das Auto benötigt, um von 0 auf 100 Stundenkilometer zu beschleunigen.

Motor

1.Kraftstoffverbrauch (Stadt)

12l/100 km

Der Kraftstoffverbrauch ist ein Maß für die Kraftstoffeffizienz und basiert darauf, wie weit man mit einer bestimmten Menge Benzin fahren kann. Ein geringerer Kraftstoffverbrauch sorgt dafür, dass das Fahrzeug im Betrieb günstiger ist.
2. höheres maximales Drehmoment

450Nm

Das Drehmoment ist eine Maßeinheit für die Leistung eines Motors, die mit den PS in enger Verbindung steht. Ein Fahrzeug mit höherem Drehmoment hat mehr Leistung, außerdem gibt es Aufschluss über die Beschleunigung.
3.Kraftstoffverbrauch (Autobahn)

6.5l/100 km

Der Kraftstoffverbrauch ist ein Maß für die Kraftstoffeffizienz und basiert darauf, wie weit man mit einer bestimmten Menge Benzin fahren kann. Ein geringerer Kraftstoffverbrauch sorgt dafür, dass das Fahrzeug im Betrieb günstiger ist.
4.PS

340hp

Die Pferdestärke (PS) ist eine der gebräuchlichsten Einheiten zur Messung der Leistung eines Automotors.
5.Hat einen Turbomotor
Jaguar XJ (2014)
Ein Turbolader verdichtet die Luft, die in die Zylinder eindringt, sodass mehr Luft (und damit mehr Kraftstoff) hinzugefügt werden - was zu einer stärkeren Explosion führt. Dadurch steigt die Leistung, ohne dass die Größe oder das Gewicht des Motors erhöht wird.
6.Tankgröße

82l

Mit einem größeren Tank musst du seltener anhalten, um zu tanken.

Eigenschaften

1.Hat Rückfahrkamera
Jaguar XJ (2014)
Eine Rückfahrkamera (auch als Backup-Kamera bekannt) bietet einen Blick hinter das Fahrzeug und hilft, Unfälle zu vermeiden. Sie ist besonders nützlich in Fahrzeugen mit großen toten Winkel, wie zum Beispiel Pickup-Trucks.
2.Hat In-Car-System
Jaguar XJ (2014)
Ein In-Car-System (zB Ford SYNC, Apple CarPlay) bietet Ihnen zusätzliche Funktionen, wie Navigation, Annahme von Anrufen (wenn Verbindung mit Ihrem Smartphone besteht) und Steuerung von Musik.
3.Nutzt Smart Key als Standard
Jaguar XJ (2014)
Ein Smart-Key ist ein Funkschlüssel, der mehrere Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Schlüssel bietet. Zum Beispiel öffnen die Türen automatisch, wenn Du dich dem Auto näherst, und Du kannst den Motor mit einem Knopfdruck starten.
4.Hat ISOFIX/LATCH
Jaguar XJ (2014)
ISOFIX (auch als LATCH bezeichnet) ist ein Standardsystem zur Befestigung von Kindersitzen, durch welches diese schnell und sicher montiert werden können.
5.Anzahl an Airbags

6

Airbags dienen dazu, Insassen im Falle eines Aufpralls abzufedern. Für gewöhnlich liegt die Anzahl bei etwa sechs, aber einige Autos integrieren heute zusätzliche Airbags, zum Beispiel Knieairbags, Seitenairbags und seitliche Vorhangairbags.
6.Bildschirmgröße (In-Car-System)

178"

Ein größerer Bildschirm des In-Car-Systems ist benutzerfreundlicher und während der Fahrt einfacher zu bedienen.

Welches sind die besten Limousinen?

Zeige alle
Die Seite ist nur auf Deutsch verfügbar.