43Punkte

Kingston SSDNow V300 120GB

43Punkte

Kingston SSDNow V300 240GB

vs
vs

40 Fakten im Vergleich

Kingston SSDNow V300 120GB vs Kingston SSDNow V300 240GB

Kingston SSDNow V300 120GB
Kingston SSDNow V300 240GB

Warum ist Kingston SSDNow V300 120GB besser als Kingston SSDNow V300 240GB?

  • 27.29MB/s besseres Ergebnis bei Videobearbeitung
    ?

    288.09MB/svs260.8MB/s
  • 2.73MB/s besseres Ergebnis beim Gaming
    ?

    237.23MB/svs234.5MB/s
  • 12.02MB/s besseres Ergebnis beim Hinzufügen von Musik
    ?

    192.37MB/svs180.35MB/s
  • 19.56MB/s besseres Ergebnis für Windows Media Center
    ?

    425.82MB/svs406.26MB/s
  • 0.04W niedrigerer Stromverbrauch im Leerlauf
    ?

    0.51Wvs0.55W

Warum ist Kingston SSDNow V300 240GB besser als Kingston SSDNow V300 120GB?

  • 246 höheres AS SSD Benchmark Ergebnis
    ?

    770vs524
  • 12.76MB/s höheres Ergebnis beim Importieren von Bildern
    ?

    315.74MB/svs302.98MB/s
  • 120GB mehr interner Speicher
    ?

    240GBvs120GB
  • 32.6MB/s schnellere sequentielle Schreibgeschwindigkeit
    ?

    409.42MB/svs376.82MB/s
  • 3 höhere Punktzahl für die PCMark Vantage HDD Test Suite
    ?

    58vs55
  • 0.89MB/s bessere ATTO Disks Benchmark Ergebnisse
    ?

    374.18MB/svs373.29MB/s
  • 20.77MB/s schnellere 4K Random-Schreibgeschwindigkeit
    ?

    140.06MB/svs119.29MB/s
  • 30.02MB/s schnellere sequenzielle Lesegeschwindigkeit
    ?

    467.25MB/svs437.23MB/s

Preisvergleich

Allgemeine Information

Der AS SDD Benchmark misst die allgemeine Leistung von SSD durch mehrere Tests. Quelle: ssdreview.com.
Testet die Leistung von SDD durch PCMark Vantage HDD: Bildimport Benchmark. Quelle: ssdreview.com.
Der interne Speicher meint den integrierten Speicherplatz des Geräts für Systemdaten, Apps und Benutzerdaten. Je größer der interne Speicher, desto mehr Dateien und Apps kannst du auf deinem Gerät speichern.
Dies ist die gesamte Punktzahl für SDD basierend auf der Leistung mehrerer PCMark Benchmarks. Quelle: ssdreview.com.
5.MTBF

1million hours

1million hours

MTBF (Mean Time Between Failures) ist die vom Hersteller geschätzte durchschnittliche Zeitdauer, bis das Gerät seinen Geist aufgibt.
Der ATTO Disk Benchmark misst die allgemeine Leistung von SDD durch mehrere Tests. Quelle: ssdreview.com.

Lesegeschwindigkeit

Die maximale sequentielle Lesegeschwindigkeit nach Herstellerangaben. Es handelt sich um einen Test, wie gut das Laufwerk Daten lesen kann.
Die maximale Random-Lesegeschwindigkeit nach Herstellerangaben. Es handelt sich um einen Test, wie gut das Laufwerk Daten lesen kann.
Dies ist ein Test dafür, wie gut ein Laufwerk Daten lesen kann. Quelle: ssdreview.com.
Die durchschnittliche Geschwindigkeit mit welcher Daten aus dem Speicher gelesen werden. Quelle: ssdreview.com.
Dies ist ein Test dafür, wie gut ein Laufwerk Daten lesen kann. Quelle: ssdreview.com
Die benötigte Zeit bevor das Gerät auf Daten zugreifen kann. Quelle: ssdreview.com

Schreibgeschwindigkeit

Die maximale sequentielle Schreibgeschwindigkeit nach Herstellerangaben. Es handelt sich um einen Test, wie gut das Laufwerk Daten schreiben kann.
Die maximale Random-Schreibgeschwindigkeit nach Herstellerangaben. Es handelt sich um einen Test, wie gut das Laufwerk Daten schreiben kann.
Dies ist ein Test dafür, wie gut ein Laufwerk Daten schreiben kann. Quelle: ssdreview.com.
Dies ist ein Test dafür, wie gut das Laufwerk Daten schreibt. Quelle: ssdreview.com.
Die durchschnittliche Geschwindigkeit, mit welcher Daten in den Speicher geschrieben werden. Quelle: ssdreview.com.
Die benötigte Zeit bevor das Gerät Daten schreiben kann. Quelle: ssdreview.com

Preisvergleich

Welches sind die besten SSDs?

Zeige alle
Die Seite ist nur auf Deutsch verfügbar.