38Punkte

Mercedes-Benz E-Class Cabriolet E220 CDI (2014)

vs

Mercedes-Benz E-Class Cabriolet E220 CDI (2014) Test: 29 Fakten und Höhepunkte

Mercedes-Benz E-Class Cabriolet E220 CDI (2014)
Mercedes-Benz E-Class Cabriolet E220 CDI (2014)

Warum ist Mercedes-Benz E-Class Cabriolet E220 CDI (2014) besser als der Durchschnitt?

  • besserer Kraftstoffverbrauch (Autobahn)
    4.2l/100 kmvs8.1l/100 km
  • größerer Kraftstofftank
    66lvs65.14l
  • kleinerer Wendekreis
    11.2mvs11.32m
  • besserer Kraftstoffverbrauch (Stadt)
    5.9l/100 kmvs12.92l/100 km
  • besserer Kraftstoffverbrauch (kombiniert)
    4.9l/100 kmvs9.45l/100 km
  • mehr Airbags
    11vs4.69
  • größere Bildschirmgröße
    7"vs6.89"
  • längerer Radstand
    2.76mvs2.69m

Wichtigste Eigenschaften, Fakten und Zahlen

relevant

Allgemeine Information

1. kleinerer Wendekreis

11.2m

Der Wendekreis gibt die kleinste Kurve an, die ein Auto fahren kann. Mit einem kleineren Wenderadius ist es einfacher, eine Kehrtwende mit einem Versuch zu machen, statt zurück und vor setzen zu müssen, um umzudrehen.

Sieger

Smart Passion Cabriolet (2014)

8.4m

2.Hat einen Dieselmotor
Mercedes-Benz E-Class Cabriolet E220 CDI (2014)

Verbesserungen bei Dieselmotoren haben zu großen Gewinnen im Bezug auf die Kraftstoffeffizienz gegenüber Benzinautos (und sogar Hybriden) sowie zu niedrigeren Kohlenstoffemissionen geführt. Sie sind auch sicherer, da sie nicht wie bei Benzin explodieren können.

3.Hat Heckantrieb
Mercedes-Benz E-Class Cabriolet E220 CDI (2014)

Der Hinterradantrieb bietet mehr Traktion beim Beschleunigen, weil das Gewicht des Fahrzeugs sich nach hinten über die Antriebsräder verschiebt. Das Gewicht des Fahrzeugs ist auch gleichmäßiger verteilt, was zu einem verbesserten Handling führt.

relevant

Größe

1.Gewicht

1.83t

Sieger

Renault Megane Coupe-Cabriolet 2.0 CVT (2014)

1.63kg

2.Breite

2.02m

Sieger

Nissan Murano CrossCabriolet (2014)

1.21m

3. kürzer

4.7m

Sieger

Smart Passion Cabriolet (2014)

2.65m

4. längerer Radstand

2.76m

Der Radstand ist der Abstand zwischen der Mitte der vorderen und hinteren Räder. Durch einen längeren Radstand bekommt das Auto mehr Stabilität und fährt ausgeglichener (obwohl ein kürzerer Radstand für agileres Fahrzeughandling sorgt).

Sieger

Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)

3.32m

5. mehr Headroom (vorne)

1.02m

Mehr Headroom im vorderen Bereich des Autos sorgt für ein komfortableres Fahrerlebnis und ist besonders wichtig für größere Menschen.

Sieger

Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)

1.03m

6. mehr Headroom (hinten)

919mm

Mehr Headroom im hinteren Bereich des Autos sorgt für einen höheren Fahrgastkomfort und ist besonders wichtig für große Menschen. Es ist auch nützlich, wenn Sie Ladung im hinteren Teil des Fahrzeugs transportieren.

Sieger

Nissan Murano CrossCabriolet (2014)

983mm

relevant

Geschwindigkeit

1. schnellere Beschleunigung (0-100)

8.7s

Die Zeit, die das Auto benötigt, um von 0 auf 100 Stundenkilometer zu beschleunigen.

Sieger

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport (2013)

2.5s

2. schnellere Höchstgeschwindigkeit

230km/h

Die höchste Geschwindigkeit, die das Auto erreichen kann.

Sieger

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport (2013)

414km/h

relevant

Motor

1. besserer Kraftstoffverbrauch (Autobahn)

4.2l/100 km

Der Kraftstoffverbrauch ist ein Maß für die Kraftstoffeffizienz, basierend darauf, wie weit man mit einer bestimmten Menge von Benzin fahren kann. Ein geringerer Kraftstoffverbrauch sorgt dafür, dass das Fahrzeug im Betrieb günstiger ist.

Sieger

Ferrari 458 Spider (2013)

0l/100 km

2. mehr Zylinder

4

Obwohl es viele Aspekte an einem Auto gibt, anhand derer die Leistung bestimmt werden kann, ist eine höhere Anzahl von Zylindern, in der Regel, ein guter Indikator für die mögliche Leistung des Motors.

Sieger

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport (2013)

16

3. höheres maximales Drehmoment

400Nm

Das Drehmoment ist eine Maßeinheit für die Leistung eines Motors, die mit den PS in enger Verbindung steht. Ein Fahrzeug mit höherem Drehmoment hat mehr Leistung, außerdem gibt es Aufschluss über die Beschleunigung.

Sieger

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport (2013)

1250Nm

4. größerer Motor

2.1l

Die Literangabe ist die Summe des Gesamtvolumens aller Zylinder des Motors, auch als Motorhubraum bekannt. Dies ist eine der vielen Aspekte eines Motors, mit der seine Leistung bestimmt wird, aber im Allgemeinen steht eine höhere Angabe für ein leistungsfähigeres Fahrzeug.

Sieger

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport (2013)

8l

5. mehr Ventile

16

Durch das Einlassventil kann das Luft-/Kraftstoffgemisch in die Brennkammer eintreten. Ein Motor mit mehr Ventilen hat für gewöhnlich eine höhere Leistung.

Sieger

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport (2013)

64

6. mehr PS

170hp

PS ist die gebräuchlichste Einheit zur Messung der Leistung eines Automotors.

Sieger

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport (2013)

1001hp

relevant

Eigenschaften

1.Hat Bluetooth
Mercedes-Benz E-Class Cabriolet E220 CDI (2014)

Bluetooth ist eine Drahtlostechnologie die eine einfache Datenübertragung zwischen Geräten wie Smartphones, Tablets und Computern erlaubt.

2.Hat ISOFIX/LATCH
Mercedes-Benz E-Class Cabriolet E220 CDI (2014)

ISOFIX (auch als LATCH bezeichnet) ist ein Standardsystem zur Befestigung von Kindersitzen, durch welches diese schnell und sicher montiert werden können.

3. mehr Airbags

11

Airbags dienen dazu, Insassen im Falle eines Aufpralls abzufedern. Für gewöhnlich liegt die Anzahl bei etwa sechs, aber einige Autos integrieren heute zusätzliche, wie Knie-Airbags, Seitenairbags und seitliche Vorhangairbags.

Sieger

Mercedes-Benz E-Class Cabriolet E220 CDI (2014)

11

4.Hat In-Car-System
Mercedes-Benz E-Class Cabriolet E220 CDI (2014)

Ein In-Car-System (zB Ford SYNC, Apple CarPlay) bietet Ihnen zusätzliche Funktionen, wie Navigation, Annahme von Anrufen (wenn Verbindung mit Ihrem Smartphone besteht) und Steuerung von Musik.

5. größere Bildschirmgröße

7"

Eine größere Bildschirmgröße für das In-Car-System bietet eine bessere Benutzerfahrung und ist während der Fahrt einfacher zu bedienen.

Sieger

Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)

8.8"

6.USB-Anschlüsse

1

Mit mehreren USB Anschlüssen können Benutzer mehrere Geräte anschließen.

Sieger

Porsche 918 Spyder (2015)

2

Top 10 Cabrios

Zum Vergleich hinzufügen
    Die Seite ist nur auf Deutsch verfügbar.