Mitsubishi WD-82C12
Mitsubishi WD-82C12
Top 69%239 Punkte
Top 69%
Top Spezifikationen und Besonderheiten

Mitsubishi WD-82C12: 24 Fakten und Höhepunkte

1. Breite

1.86m
Toshiba 19L4200U: 446mm

2. USB-Anschlüsse

Mit mehreren USB Anschlüssen können Benutzer mehrere Geräte anschließen.
0
Samsung UE105S9W: 4

3. Bildschirmgröße

Je größer der Bildschirm, desto besser die Benutzererfahrung.
82"
Samsung UN110S9VFXZA: 110"

4. Stromverbrauch im Stand-By Modus

Wie viel Strom das Gerät verbraucht, wenn es abgeschaltet wurde, aber dennoch eingesteckt ist.
0.93W
Sony KDL-65S990A: 0.09W

5. Stromverbrauchsvorgang

Wie viel Strom das Gerät verbraucht, wenn es eingeschaltet ist.
213W
Finlux 19H6030-D: 25W

6. unterstützt Dolby Digital

Wenn ein Gerät Dolby Digital unterstützt, bietet es bis zu sechs verschiedene Audiokanäle (Seiten) für eine viel bessere Soundqualität.
Mitsubishi WD-82C12
Vorhanden bei 43%

7. HDMI-Anschlüsse

Mehrere HDMI Anschlüsse bedeutet, dass man gleichzeitig mehrere Geräte, wie beispielsweise Spielkonsolen und Set-Top Boxen, anschließen kann.
2
Bang & Olufsen BeoVision 11 46": 6

8. Pixeldichte

27ppi
Seiki SE39UY04 LED TV: 112ppi

9. HDMI Version

Eine neuere HDMI Version bietet eine höhere Bandbreite und ist in der Lage, bessere Signale zu tragen, z.B. mehr Audiokanäle, mehr Frames pro Sekunde usw.
1.4
Samsung K6250 49": 104

10. auflösung

1920 x 1080px
Samsung UE105S9W: 5120 x 2160px

11. Gewicht

58.5kg
Sony KDL-50W800B: 14.8g

12. verfügt über Auto-Volume

Diese Technologie passt die Lautstärke eines Gerätes entsprechend den Bedürfnissen des Videogerätes an.
Mitsubishi WD-82C12
Vorhanden bei 26%

13. COMPONENT-Anschlüsse

Je mehr COMPONENT Anschlüsse das Gerät besitzt, desto mehr Geräte können gleichzeitig angeschlossen werden, wie beispielsweise Spielekonsolen und Set-Top Boxen.
1
LG 32LK450: 3

14. Höhe

1.24m
Samsung F4000 19": 281.9mm

16. verfügt über SRS TheaterSound HD

SRS Geräte erschaffen eine immersive 3D Soundumgebung mit nur zwei Boxen und simulieren die Audioerfahrung, die man durch Geräte erhält, welche Dolby Digital unterstützen.
Mitsubishi WD-82C12
Vorhanden bei 9%

17. Hat eingebaute Stereo-Lautsprecher

Geräte mit Stereo-Lautsprechern und Surround-Sound von der linken zur rechten Seite, bieten einen volleren Klang und ein besseres Erlebnis.
Mitsubishi WD-82C12
Vorhanden bei 91%

18. COMPOSITE-Anschlüsse

Je mehr COMPOSITE Anschlüsse das Gerät besitzt, desto mehr Geräte können gleichzeitig angeschlossen werden, wie beispielsweise Spielekonsolen und Set-Top Boxen.
1
Sansui SLED4680: 3

19. Audioausgangsleistung

Die Audio Output Leistung besteht aus der Anzahl der Audiobuchsen, mit denen man den TV an das Stereo oder Heimkino-System anschliessen kann und sagt aus, wie viele Watt diese Lautsprecher besitzen.
2 x 10W
LG 84UB9800: 5 x 120W

20. (seitliche) USB-Anschlüsse

Die seitlichen USB Anschlüsse sind einfacher zu erreichen und können verwendet werden, um Geräte schnell ein- und auszustecken.
0
Samsung J6300 75": 3

21. jeder Pixel hat drei Subpixel

Das Gerät hat drei Subpixel (rot, grün, blau) pro Pixel und bietet damit die volle Schärfe. Bei einigen Displays, z.B. AMOLED-Displays, teilen sich zwei Pixel einen Subpixel - das kann zu weniger Schärfe und zerfransten Fonts führen.
Mitsubishi WD-82C12
Vorhanden bei 98%

22. SCART-Anschlüsse

Die Anzahl der SCART Anschlüsse bestimmt, wie viele Geräte gleichzeitig angeschlossen werden können, beispielsweise Spielekonsolen und Set-Top Boxen.
1
B&O BeoVision 7 55 in: 3

23. unterstützt Digital Out

Geräte, die Digital Out unterstützen, liefern Sound durch Glasfaserkabel (wie TOSLINK) oder Koaxialkabel, wodurch ein Sound mit voller Auflösung und hoher Geschwindigkeit übertragen werden kann.
Mitsubishi WD-82C12
Vorhanden bei 80%

24. Bildwiederholungsrate

Die Frequenz, mit welcher ein Bildschirm aktualisiert wird. Höhere Frequenzen sorgen für weniger Flackern (weniger Störungen) und natürlichere Bewegungen bei Actionsreichen Szenen.
120Hz
Samsung UN105S9WAFXZA: 1440Hz

Top 10 Fernseher

Zum Vergleich hinzufügen
    Vergleiche
    This page is currently only available in English.