56Punkte

NiteRider Pro 2200 Dual Beam Race

NiteRider Pro 2200 Dual Beam Race
vs

NiteRider Pro 2200 Dual Beam Race Test: Technische Daten und Preis

NiteRider Pro 2200 Dual Beam Race
NiteRider Pro 2200 Dual Beam Race
56
Punkte

Warum ist NiteRider Pro 2200 Dual Beam Race besser als der Durchschnitt?

  • Helligkeit (hoher Modus)
    2200lmvs1076.69lm
  • Helligkeit (mittlerer Modus)
    1200lmvs683.21lm
  • Garantiezeitraum
    2vs1.63
  • Helligkeit (niedriger Modus)
    600lmvs198.82lm

Wichtigste Eigenschaften, Fakten und Zahlen

Allgemeine Information

1.Witterungsversiegelt
NiteRider Pro 2200 Dual Beam Race

Das Gerät ist spritzwassergeschützt und damit z.B. geschützt gegen Regen.

2.Gewicht

580g

Sieger

Serfas TSL-200

50g

3.Hat Seitenlichter
NiteRider Pro 2200 Dual Beam Race

Hat extra Lichter auf der Seite, wodurch der Fahrer sichtbarer für andere wird.

zum Beispiel

CatEye Econom Force Rechargeable

4.Garantiezeitraum

2

Unter Abdeckung der Herstellergarantie ist es möglich, einn Ersatz zu erhalten, sollten Störungen vorliegen.

Sieger

Exposure Lights Reflex Mk2

2

5.Kann an Helm befestigt werden
NiteRider Pro 2200 Dual Beam Race

Ein am Helm befestigtes Licht ist nützlich für Mountain-Biking bei Nacht, da das Licht Ihrem Kopf bei engen Kurven und Biegungen folgt.

6.Kann ohne Werkzeuge angebracht werden
NiteRider Pro 2200 Dual Beam Race

Kann ohne Werkzeuge angebracht werden, einfacher zu befestigen und zu entfernen. Beonders nützlich in großen Städten, bei denen es eine höhere Kriminalitätsrate gibt.

Licht

1.Helligkeit (hoher Modus)

2200lm

Das Licht ist im High-Mode intensiver. Der emittierte Lichtbetrag wird in Lumen gemessen.

Sieger

Lupine Betty R 7

4500lm

2.Lumen pro Gramm

3.79

Mehr Lumen können pro Gramm des Gewichts emittiert werden.

Sieger

Exposure Lights Equinox

16.12

3.Helligkeit (mittlerer Modus)

1200lm

Das Licht ist im Mid-Mode intensiver. Der emittierte Lichtbetrag wird in Lumen gemessen.

Sieger

Lupine Betty R 7

2400lm

4.Hat Pulse-Mode
NiteRider Pro 2200 Dual Beam Race

Das Licht hat einen Pulse-Mode. Der Pulse-Mode hat den Vorteil, dass Batterie gespart wird, indem langsam zwischen hoher und geringer IIntensität gewechselt wird und dennoch ein stabiles Licht gewährleistet ist, welches weniger ablenkt.

zum Beispiel

Cygolite Turbo 800

5.Hat SOS Mode
NiteRider Pro 2200 Dual Beam Race

Das Licht hat einen SOS Mode. Dieser wird in Notfallsituationen eingesetzt, um Aufmerksamkeit zu erlangen.

zum Beispiel

Exposure Lights Reflex Mk2

6.Helligkeit (niedriger Modus)

600lm

Das Licht ist im Low-Mode intensiver. Der emittierte Lichtbetrag wird in Lumen gemessen.

Sieger

NiteRider Pro 3600 DIY

1000lm

Akku

1.Laufzeit (High-Modus)

1.25h

Die Menge Zeit die das Licht von einer vollen Ladung hält, wenn im High-Mode. Der High-Mode ist ein konstanter Lichtmodus bei höchster Intensität.

Sieger

DiNotte XML-1

5h

2.hat eine Batteriestandanzeige
NiteRider Pro 2200 Dual Beam Race

Eine Anzeige zeigt den niedrigen Ladestand der Batterie an.

3.Ladezeit

6h

Wie lange es bis zur vollständigen Aufladung des Gerätes dauert.

Sieger

Moon X Power 1300

2.5h

4.Laufzeit (Low-Modus)

5h

Die Menge Zeit die das Licht bei voller Ladung hält, wenn im Low-Mode. Der Low-Mode ist ein konstanter Lichtmodus bei geringer Intensität.

Sieger

Lupine Piko 7

116h

5.hat eine aufladbare Batterie
NiteRider Pro 2200 Dual Beam Race

Das Gerät hat eine aufladbare Batterie, sodass es auch ohne Netzteil betrieben werden kann.

6.Laufzeit (Mid-Modus)

2.5h

Die Menge Zeit die das Licht bei voller Batterie hält, wenn im Mid-Mode. Der Mid-Mode ist ein konstanter Lichtmodus bei mittlerer Intensität.

Sieger

Lupine Piko 7

12h

Videos

Powered by

Top 10 Fahrradlichter

Zum Vergleich hinzufügen
    Die Seite ist nur auf Deutsch verfügbar.