Qualcomm Snapdragon 400 MSM8226 (1.2GHz)
Qualcomm Snapdragon 400 MSM8226 (1.2GHz)
Top 80%166 Punkte
Top 80%
Top Spezifikationen und Besonderheiten

Qualcomm Snapdragon 400 MSM8226 (1.2GHz) Test: 17 Fakten und Höhepunkte

1. Gesamte CPU Taktfrequenz

4 x 1.2GHz
MediaTek Helio X30: 2 x 2.6 & 4 x 2.2 & 4 x 1.9GHz

2. Halbleitergröße

Eine kleinere Größe gibt an, dass der Prozess, um den Chip zu erstellen neuer ist.
28nm
Apple A12 Bionic: 7nm

3. Hat Grafik integriert

Mit bereits integrierter Grafik ist keine zusätzliche Grafikkarte mehr erforderlich,
Qualcomm Snapdragon 400 MSM8226 (1.2GHz)
Vorhanden bei 89%

4. hat dynamische Frenquenzskalierung

Dynamische Frequenzskalierung ist eine Technologie, die es dem Prozessor erlaubt, unter leichter Last Leistung einzusparen und leiser zu laufen.
Qualcomm Snapdragon 400 MSM8226 (1.2GHz)(ARM Cortex-A7)
Vorhanden bei 87%

5. CPU-Threads

Mehr Threads bedeuten größere Schnelligkeit und besseres Multitasking.
4
Intel Core i7-8700B: 12

6. hat Out-of-order execution

Out-of-order execution wird in CPUs verwendet, um Befehlszyklen zu nutzen, die normalerweise wegen Verzögerungen ungenutzt bleiben würden.
Qualcomm Snapdragon 400 MSM8226 (1.2GHz)(ARM Cortex-A7)
Vorhanden bei 37%

7. gleichzeitig verarbeitete Bits

NEON bietet Beschleunigung bei Medienverarbeitung, wie z.B. dem Abspielen von MP3s.
64(ARM Cortex-A7)
Qualcomm Snapdragon 439: 128

8. Hat NX-Bit

NX-Bit hilft, den Computer vor Schadsoftware zu schützen.
Qualcomm Snapdragon 400 MSM8226 (1.2GHz)(ARM Cortex-A7)
Vorhanden bei 94%

9. VFP-Version

Der Prozessor verwendet Vector Floating Point (VFP), um z.B. in Anwendungsbereichen wie digitale Bildbearbeitung eine höhere Leistung zu bringen.
4(ARM Cortex-A7)
Qualcomm Snapdragon 439: 4

10. Hat TrustZone

Eine Technologie, die in den Prozessor integriert ist und im Gerät mehr Sicherheit bietet, wenn Funktionen genutzt werden wie Zahlungen auf Mobilgeräten oder Streaming von Videos mit digitalem Rechtemanagement (DRM).
Qualcomm Snapdragon 400 MSM8226 (1.2GHz)(ARM Cortex-A7)
Vorhanden bei 65%

11. GPU-Taktrate

Der Grafikprozessor (GPU) hat eine höhere Taktrate.
450MHz(Qualcomm Adreno 305)
AMD Ryzen 7 2800H: 1300MHz

12. DirectX-Version

DirectX wird in Spielen verwendet und eine neuere Version bedeutet bessere Grafiken.
9.3(Qualcomm Adreno 305)
Intel Core i5-8269U: 12

13. Breite des Frontends

Die CPU kann mehr Befehle pro Taktzyklus (instructions per clock, IPC) ausführen, was eine höhere Leistungsfähigkeit bedeutet.
2(ARM Cortex-A7)
Apple A10 Fusion: 6

14. OpenCL-Version

Einige Anwendungen verwenden OpenCL, um die Leistungsfähigkeit des Grafikprozessors (GPU) auch für Computerprozesse zu nutzen, die nichts mit Grafikverarbeitung zu tun haben. Neuere Versionen haben erweiterte Funktionen und sind leistungsfähiger.
1.1(Qualcomm Adreno 305)
AMD Ryzen 7 2800H: 2.2

15. OpenVG-Version

OpenVG wird zur Verbesserung von 2D-Rendergrafiken auf Mobilgeräten verwendet, wie beispielsweise bei der Benutzeroberfläche (UI, User Interface) eines Smartphones.
3(Qualcomm Adreno 305)
Qualcomm Snapdragon 805 APQ8084: 3

16. Gleitkomma-Performance

Gleitkomma-Performance ist ein Maßstab für die rohe Prozessorleistung der GPU.
0.02TFLOPS(Qualcomm Adreno 305)
MediaTek MTK6752: 0.81TFLOPS

17. Pixelrate

Die Anzahl der Pixel die jede Sekunde auf dem Bildschirm angezeigt werden können.
0.8GPixel/s(Qualcomm Adreno 305)
Qualcomm Snapdragon 810 MSM8994: 7.2GPixel/s

Top 10 Mobile-Prozessoren

Zum Vergleich hinzufügen
    Vergleiche
    Die Seite ist nur auf Deutsch verfügbar.