Reit im Winkl
Top 74%108 Punkte
Top 74%
Wichtigste Fakten und Zahlen

Reit im Winkl: 26 Fakten und Höhepunkte

1. Skipisten

Die Gesamtzahl der Skipisten im Resort.
30
Big Sky: 250

2. Skigebiet

Die Größe der Fläche die für Skifahrer auf dem Berg verfügbar ist in Kilometern gemessen .
50km
Champéry: 650km

3. Restaurants

Mehr Restaurants und Bars zeigen ein aufregendes Nachtleben, sowie sie den Besuchern mehr Auswahl bieten.
57
Zell am See-Kaprun: 180

4. Entfernung zum Flughafen

Ein nahegelegener Flughafen ist ideal, da Wanderschaften mit dem Auto oder Bus durch die Bergsgebiete länger dauern können als im flachen Geländer.
148km
Smugglers Notch: 0.03km

5. Das Resort verfügt über offene Langlaufe

Langlaufen ist eine olympische Sportart die große Übung für Ober-und Unterkörper bietet.
Reit im Winkl
Vorhanden bei 88%

6. Hotels und Herbergen

Mit mehr Hostels und Hotels im Resort haben Sie eine größere Auswahl.
13
Val di Fassa: 188

7. Skipässe täglich

Der durchschnittliche Preis für ein "ganz Tag Zugang" Skipass im Resort.
58.27$
Sansicario: 0$

8. Hat Schlitterbahnen

Schlitterbahnen sind spezielle Pisten oder Rutschen, auf denen Sie nach unten rutschen können.
Reit im Winkl
Vorhanden bei 53%

9. Schneefälle (März)

Durchschnittliche Schneefälle im Märtz.
66inches
Engelberg: 186.3inches

10. Pfade (mittel)

Der Schwierigkeitsgrad einer Skipiste wird in Prozent des Gefälles gemessen, ein System in dem ein 100% Gefälle einem 45° Winkel gleicht. Pisten mit mittlerem Schwierigkeitsgrad (in blau markiert) haben ein Gefälle zwischen 25% und 40%. Diese Pisten sind ideal für etwas erfahrenere Skifahrer.
15
Whistler Blackcomb: 110

11. Schneefälle (Dezember)

Durchschnittliche Schneefälle im Dezember.
33inches
Whistler Blackcomb: 135inches

12. Pfade (schwierig)

Der Schwierigkeitsgrad einer Skipiste wird in Prozent des Gefälles gemessen, ein System in dem ein 100% Gefälle einem 45° Winkel gleicht. Pisten mit einem hohen Schwierigkeitsgrad (mit einem schwarzen Diamanten markiert) haben ein Gefälle von mehr als 40%. Diese Pisten sind ideal für erfahrene Skifahrer, die Herausforderungen genießen.
3
Big Sky: 150

13. Skilifte

Luft Aufzüge sind als alle Off-Bodentyp Skilifts beschrieben, wie Seilbahnen oder Sessellifte. Diese sind besser, ins besonders für lange Strecken, da sie Skifahrer schneller und in größeren Mengen als Schlepplifte transportieren können.
7
Champéry: 102

14. Schneefälle (Juli)

Durchschnittliche Schneefälle im Juli.
0inches
Mount Hotham: 56inches

15. Pfade (einfach)

Der Schwierigkeitsgrad einer Skipiste wird in Prozent des Gefälles gemessen, ein System in dem ein 100% Gefälle einem 45° Winkel gleicht. Einfache Pisten (in grün markiert) haben ein Gefälle zwischen 6% und 25%. Resorts mit vielen einfachen Pisten sind ideal für Anfänger oder bsp. Kinder.
12
Champéry: 150

16. Schneefälle (Januar)

Durchschnittliche Schneefälle im Januar.
51.5inches
Engelberg: 135inches

17. Schneefälle (Februar)

Durchschnittliche Schneefälle im Februar.
82inches
Engelberg: 185.8inches

18. Skilifte gesamt

Die Gesamtzahl der Skilifte im Resort (alle Typen, Schlepplifte, Oberflächen Aufzüge, Luft Aufzüge)
22
Champéry: 216

19. Schneefälle (April)

Durchschnittliche Schneefälle im April.
23.6inches
Gstaad: 196inches

20. Schneefälle (Juni)

Durchschnittliche Schneefälle im Juni.
0inches
Mount Perisher: 18inches

21. Schneefälle (Mai)

Durchschnittliche Schneefälle im Mai.
0inches
Lake Louise: 94.4inches

22. Schneefälle (November)

Durchschnittliche Schneefälle im November.
0inches
Whistler Blackcomb: 85inches

23. Schneefälle (Oktober)

Durchschnittliche Schneefälle im Oktober.
0inches
Mount Hotham: 20inches

24. Schneefälle (September)

Durchschnittliche Schneefälle im September.
0inches
Mount Hotham: 96.5inches

25. Schneefälle (August)

Durchschnittliche Schneefälle im August.
0inches
Mount Hotham: 69inches

Top 10 Skigebiete

Zum Vergleich hinzufügen
    Vergleiche
    This page is currently only available in English.