82Punkte

Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)

90Punkte

Tesla Model X P90D (2016)

Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)
Tesla Model X P90D (2016)
Vergleichssieger
vs
vs

28 Fakten im Vergleich

Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014) vs Tesla Model X P90D (2016)

Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)
Tesla Model X P90D (2016)

Warum ist Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014) besser als Tesla Model X P90D (2016)?

  • 2.44t leichter
    ?

    2.63kgvs2440781g
  • Hat Heckantrieb
    ?
  • Hat einen Turbomotor
    ?
  • 356mm längerer Radstand
    ?

    3.32mvs2964mm
  • 1mm mehr Kopffreiheit (hinten)
    ?

    943mmvs942mm
  • 284mm schmaler
    ?

    1.99mvs2271mm
  • Hat Benzinmotor
    ?

Warum ist Tesla Model X P90D (2016) besser als Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)?

  • 9km/h schnellere Höchstgeschwindigkeit
    ?

    249km/hvs240km/h
  • Hat Allradantrieb
    ?
  • 575mm kürzere Länge
    ?

    5.04mvs5612mm
  • Ist ein Elektroauto
    ?
  • 33mm mehr Kopffreiheit (vorn)
    ?

    1.06mvs1026mm
  • 0.76Cd niedrigerer Luftwiderstandsbeiwert
    ?

    0.24Cdvs1Cd
  • Hat nach oben öffnende Türen
    ?
  • 8.2" größere Bildschirmgröße
    ?

    17"vs8.8"

Allgemeine Information

1.Hat Einzelradaufhängung
Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)
Tesla Model X P90D (2016)
Dadurch können alle vier Räder sich unabhängig voneinander nach oben und unten bewegen, was für eine sanftere Fahrt sorgt, wenn zum Beispiel die Straße uneben ist.
2.Hat Heckantrieb
Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)
Tesla Model X P90D (2016)
Der Hinterradantrieb bietet mehr Traktion beim Beschleunigen, weil das Gewicht des Fahrzeugs sich nach hinten über die Antriebsräder verschiebt. Das Gewicht des Fahrzeugs ist auch gleichmäßiger verteilt, was zu einem verbesserten Handling führt.
3.Hat Allradantrieb
Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)
Tesla Model X P90D (2016)
Allradantrieb ist ein System, bei dem das Drehmoment auf alle vier Räder des Fahrzeugs verteilt ist. Es bietet in einigen Fällen Vorteile, wie zum Beispiel erhöhte Traktion bei schwierigen Wetterbedingungen, aber am besten ist es für Fahrten im Gelände geeignet.
4.ist ein Elektroauto
Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)
Tesla Model X P90D (2016)
Ein Elektroauto wird über einen Akku betrieben, der zu Hause oder in öffentlichen Ladestationen aufgeladen werden kann. Aufgrund der Ersparnisse durch Stromkosten im Vergleich zu Benzin kann das die Betriebskosten erheblich reduzieren. Außerdem ist es besser für die Umwelt, da das Auto keine Abgase produziert.
5.Basisgarantie (Jahre)

4yrs

4yrs

Die Basisgarantie eines Autos erfasst alle Teile, die keinem normalen Verschleiß unterliegen (wie Scheibenwischer und Bremsbeläge). Sie gilt entweder für eine bestimmte Anzahl an Jahren oder für eine bestimmte Menge an gefahrenen Kilometern.
6.Hat Luftfederung
Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)
Tesla Model X P90D (2016)
Luftfederung sorgt für eine sanftere Fahrt als die herkömmliche Stahlfederung. Sie ist oft einstellbar, so dass Sie sie erhöhen oder absenken können, je nachdem, wie Sie fahren.

Größe

1.Gewicht

2.63kg

2.44t

Wir erachten ein geringeres Gewicht als vorteilhaft, da sich leichtere Geräte einfacher tragen lassen. Auch der Transport von Haushaltsgeräten und vielen anderen Produkten vereinfacht sich durch ein geringeres Gewicht.
2.Länge

5.61m

5.04m

Wir erachten eine kürzere Länge als vorteilhaft, da sich ein kompaktes Chassis in der Regel leichter manövrieren lässt.
3.Radstand

3.32m

2.96m

Der Radstand ist der Abstand zwischen der Mitte der vorderen und hinteren Räder. Bei längerem Radstand bekommt das Auto mehr Stabilität und es fährt ausgeglichener. Bei kürzerem Radstand reagiert das Auto unter Umständen jedoch besser.
4.maximale Kopffreiheit (vorn)

1.03m

1.06m

Mehr Kopffreiheit im vorderen Bereich des Autos erhöht den Fahrkomfort und ist besonders wichtig für größere Menschen.
5.maximale Kopffreiheit (hinten)

943mm

942mm

Mehr Kopffreiheit im hinteren Bereich des Autos erhöht den Fahrkomfort für die Fahrgäste und ist besonders wichtig für größere Menschen. Zudem wird es dadurch einfacher, Ladung im hinteren Teil des Fahrzeugs zu transportieren.
6.Hat nach oben öffnende Türen
Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)
Tesla Model X P90D (2016)
Nach oben öffnende Türen sind praktisch, wenn man auf engen Flächen parkt und außerdem ästhetisch ansprechend.

Geschwindigkeit

1. schnellere Höchstgeschwindigkeit

240km/h

249km/h

Die höchste Geschwindigkeit, die das Auto erreichen kann.
2.Luftwiderstandsbeiwert

1Cd

0.24Cd

Der Luftwiderstandsbeiwert ist eine Maßeinheit dafür, wie gut Luft das Fahrzeug umkreist. Ein niedrigerer Wert bedeutet, dass das Fahrzeug aerodynamischer ist und dass der Motor nicht so stark arbeiten muss. Dies kann zu höheren Geschwindigkeiten und niedrigerem Kraftstoffverbrauch führen.

Motor

1.Hat einen Turbomotor
Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)
Tesla Model X P90D (2016)
Ein Turbolader verdichtet die Luft, die in die Zylinder eindringt, sodass mehr Luft (und damit mehr Kraftstoff) hinzugefügt werden - was zu einer stärkeren Explosion führt. Dadurch steigt die Leistung, ohne dass die Größe oder das Gewicht des Motors erhöht wird.
2.Hat Stop-Start-System
Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)
Tesla Model X P90D (2016)
Ein Start-Stopp-System schaltet den Motor automatisch ab, wenn man im Stau oder an einer roten Ampel anhält und startet ihn wieder, wenn das Gaspedal gedrückt wird. Das spart Kraftstoff und ist ökologischer.

Eigenschaften

1.Hat ISOFIX/LATCH
Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)
Tesla Model X P90D (2016)
ISOFIX (auch als LATCH bezeichnet) ist ein Standardsystem zur Befestigung von Kindersitzen, durch welches diese schnell und sicher montiert werden können.
2.Bildschirmgröße (In-Car-System)

8.8"

17"

Ein größerer Bildschirm des In-Car-Systems ist benutzerfreundlicher und während der Fahrt einfacher zu bedienen.
3.Hat Rekuperationsbremse
Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)
Tesla Model X P90D (2016)
Hybrid- und Elektrofahrzeuge verwenden Nutzbremsen, welche die durch das Bremsen erzeugte kinetische Energie erfassen und in Strom umwandeln. Das lädt dann die Batterie, was die Kraftstoffeffizienz des Fahrzeugs effektiv erhöht.
4.USB-Anschlüsse

1

4

Mit mehreren USB Anschlüssen können Benutzer mehrere Geräte anschließen.
5.Anzahl an Airbags

6

12

Airbags dienen dazu, Insassen im Falle eines Aufpralls abzufedern. Für gewöhnlich liegt die Anzahl bei etwa sechs, aber einige Autos integrieren heute zusätzliche Airbags, zum Beispiel Knieairbags, Seitenairbags und seitliche Vorhangairbags.
6.Hat System zum Auffinden gestohlener Fahrzeuge
Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe (2014)
Tesla Model X P90D (2016)
Das Fahrzeug hat ein System, das GPS nutzt, um es im Falle eines Diebstahls zu lokalisieren.

Welches sind die besten Cabrios?

Zeige alle
Die Seite ist nur auf Deutsch verfügbar.