25Punkte

Samsung Galaxy J Max

Samsung Galaxy J Max
vs

Samsung Galaxy J Max Test: Technische Daten und Preis

Samsung Galaxy J Max

Warum ist Samsung Galaxy J Max besser als der Durchschnitt?

  • Akkuleistung
    ?

    4000mAhvs3217.95mAh
  • Bildschirmgröße
    ?

    7"vs5.55"
  • Größte Blendenöffnung (Hauptkamera)
    ?

    f/1.9 vsf/1.9
  • Dicke
    ?

    8.7mmvs8.78mm

Preisvergleich

Design

1.Dicke

8.7mm

Wir erachten ein dünneres Gehäuse als vorteilhaft, da das Gerät dadurch kompakter und handlicher ist. Die Angabe der Dicke wird zwar vor allem von Herstellern von Mobilgeräten hervorgehoben, ist aber auch bei vielen anderen Produkten relevant.
2.Breite

108.8mm

Die Breite gibt die horizontale Größe an. Eine geringere Breite erachten wir als vorteilhafter, da sie die Manövrierfähigkeit verbessert.
3.Höhe

186.9mm

Die Höhe gibt die vertikale Größe an. Eine geringere Höhe erachten wir als vorteilhafter, da sie die Manövrierfähigkeit verbessert.
4.Volumen

176.91cm³

Das Volumen ist der dreidimensionale Raum, der vom Gehäuse des Produkts eingeschlossen wird, oder einfacher ausgedrückt, der Platz, den das Produkt benötigt.

Display

Die Pixeldichte bezieht sich auf die Auflösung des Bildschirms und wird als Anzahl an Bildpunkten pro Zoll (PPI) angegeben. Bei einer höheren Pixeldichte werden Bilder klarer und schärfer auf dem Bildschirm dargestellt, sodass sich die Bildqualität merklich verbessert.
2.Auflösung

800 x 1280px

Die Auflösung ist ein wichtiger Wert zur Bestimmung der Bildqualität eines Bildschirms, in dem sie die Maximalanzahl aller Pixel auf einem Bildschirm angibt. Die Auflösung besteht aus zwei Werten, der Anzahl an horizontalen sowie an vertikalen Pixeln.
Je größer der Bildschirm, desto besser die Benutzererfahrung.
4.hat einen Touch-Screen
Samsung Galaxy J Max
Das Gerät kann per Berührungen von auf dem Bildschirm angezeigten Objekten bedient werden.

Leistung

Die CPU-Taktfrequenz gibt an, wie viele Prozessorzyklen pro Sekunde vom Prozessor ausgeführt werden können, und zwar unter Einbeziehung aller Kerne (Verarbeitungseinheiten). Sie ergibt sich aus der Addition der Taktfrequenz eines jeden Kerns bzw. bei Mehrkernprozessoren mit unterschiedlichen Mikroarchitekturen aus der Addition der Taktfrequenz einer jeden Kerngruppe.
Beim Arbeitsspeicher (RAM) handelt es sich um einen flüchtigen Speicher, in dem gerade genutzte Benutzer- und Programmdaten vorgehalten werden. Der Zugriff auf diesen temporären virtuellen Speicher erfolgt wahlfrei und sehr schnell, sodass sich Daten zügig verarbeiten lassen.
Das Gerät hat einen Standard-Kartenleser (zum Beispiel einen SD oder Micro SD Kartenleser), sodass man entweder den internen Speicher günstig erweitern oder Daten, beispielsweise Fotos, einfach von einer Speicherkarte übertragen kann.
Der interne Speicher meint den integrierten Speicherplatz des Geräts für Systemdaten, Apps und Benutzerdaten. Je größer der interne Speicher, desto mehr Dateien und Apps kannst du auf deinem Gerät speichern.
Eine kleinere Größe gibt an, dass der Prozess, um den Chip zu erstellen neuer ist.
Der Grafikprozessor (GPU) hat eine höhere Taktfrequenz.

Kameras

Die Anzahl an Megapixeln gibt an, mit welcher Auflösung die Hauptkamera Bilder aufnimmt. Je mehr Megapixel, desto mehr Details kann die Kamera erfassen. Die Megapixelanzahl ist jedoch nicht der einzige Faktor, der die Bildqualität beeinflusst.
Die Anzahl an Megapixeln gibt an, mit welcher Auflösung die Frontkamera Bilder aufnimmt. Je mehr Megapixel, desto mehr Details kann die Kamera erfassen und desto feinere Selfies werden möglich.
Die maximal verfügbare Auflösung für Videos, die mit der Hauptkamera aufgenommen wurden. Obwohl es möglich ist, andere Bildfrequenzen zu wählen, haben diese Aufnahmen normalerweise eine niedrigere Auflösung.
Mit einer größeren Blendenöffnung kann der Sensor mehr Licht einfangen, was Unschärfe vermeidet, indem eine schnellere Verschlusszeit ermöglicht wird. Es bietet auch eine geringe Schärfentiefe, sodass Du die Möglichkeit hast, den Hintergrund unscharf einzustellen, um die Aufmerksamkeit auf das Objekt zu setzen.
Ein hintergrundbeleuchteter Sensor (BSI) ist eine Art von Bildsensor, der die Qualität von Aufnahmen auch bei schlechten Lichtverhältnissen verbessert.
6.integrierter HDR-Modus
Samsung Galaxy J Max
Es können automatisch Bilder mit einem höheren Dynamikumfang (HDR) aufgenommen werden.

Audio

Mit einem Standard 3,5 mm Klinkestecker können Kopfhörer angeschlossen werden.
2.hat ein Radio
Samsung Galaxy J Max
Es kann als UKW-Radio mit den beigefügten Kopfhörer verwendet werden.
Je mehr Mikrofone ein Gerät hat, desto besser filtert es Hintergrundgeräusche heraus und desto besser ist die allgemeine Aufnahmequalität.

Akku

Die Akkuleistung oder Akkukapazität stellt die Menge an elektrischer Energie dar, die eine Batterie speichern kann. Mehr Akkuleistung kann ein Hinweis auf eine längere Batterielebensdauer sein.
Der Akku ist wechselbar und kann bei Defekt selber ausgetauscht werden
Das Gerät kann Strom sparen indem es einen Schwarz-Weiß Bildschirm und nur einige grundlegende Symbole nutzt. Das bedeutet, dass man das Gerät auch mit geringer Ladung des Akku lange betreiben kann.
Eine Anzeige zeigt den niedrigen Ladestand der Batterie an.
5.hat eine aufladbare Batterie
Samsung Galaxy J Max
Das Gerät hat eine aufladbare Batterie, sodass es auch ohne Netzteil betrieben werden kann.

Eigenschaften

Die Download-Geschwindigkeit bezieht sich auf die Bandbreite der Internetverbindung und gibt an, mit welcher maximalen Übertragungsrate das Gerät Daten aus dem Internet abrufen kann.
Bluetooth ist ein Funkstandard zur Übertragung von Daten zwischen Geräten in kurzer Distanz mithilfe des kurzwelligen UHF-Frequenzbereichs. Neuere Versionen erlauben schnellere Datenübertragungen.
3.unterstützt zwei SIM-Karten
Samsung Galaxy J Max
Ein Handy mit dualer SIM-Aufnahme ermöglicht das Arbeiten mit zwei Rufnummern.
Die Upload-Geschwindigkeit bezieht sich auf die Bandbreite der Internetverbindung und gibt an, mit welcher maximalen Übertragungsrate das Gerät Daten an einen Server oder an ein anderes Gerät senden kann.
Bei einem Mehrbenutzersystem können mehrere Benutzer das Gerät separat verwenden. Jeder Benutzer hat ein eigenes Profil mit Apps und Daten, die für die anderen Benutzer nicht sichtbar sind.
Der Web-Browser hat einen automatischen Zeilenumbruch beim Zoomen, so muss man nicht horizontal scrollen wenn die Zeile zu lang ist

Preisvergleich

Welches sind die besten Handys?

Zeige alle
Die Seite ist nur auf Deutsch verfügbar.