Wolverine Data SNAP14
Wolverine Data SNAP14
Top 43%4 Punkte
Top 43%
Top Spezifikationen und Besonderheiten

Wolverine Data SNAP14: 14 Fakten und Höhepunkte

1. maximale Scangröße

Das maximale Scan-Format gibt die maximal möglichen Abmessungen eines zu scannenden Dokuments an.

2. kann als USB-Massenspeicher direkt angeschlossen werden

Es kann Dateien, Musik, Fotos direkt via USB übertragen, keine zusätzliche Software muss installiert werden.
Wolverine Data SNAP14
Vorhanden bei 93%

3. Kann 35-mm-Film scannen

Filmscanner können Filmnegative scannen.
Wolverine Data SNAP14
Vorhanden bei 21%

6. hat einen CMOS-Sensor

CMOS-Sensoren ersetzten immer mehr CCD-Sensoren, aufgrund des geringeren Akku-Verbrauchs und der besseren Bildqualität. Sie sind sehr kompakt und sind relativ günstig in der Produktion.
Wolverine Data SNAP14
Vorhanden bei 8%

7. USB-Anschlüsse

Mit mehreren USB Anschlüssen können Benutzer mehrere Geräte anschließen.

8. Hat einen externen Speichereinschub

Das Gerät hat einen Standard-Kartenleser (zum Beispiel einen SD oder Micro SD Kartenleser), sodass man entweder den internen Speicher günstig erweitern oder Daten, beispielsweise Fotos, einfach von einer Speicherkarte übertragen kann.
Wolverine Data SNAP14
Vorhanden bei 12%

10. Dicke

11. Volumen

12. höhere optische Scan-Auflösung

Die höchste Auflösung, die der Scanner ausgeben kann, ohne Software zur Vergrößerung zu verwenden. Angegeben in dpi (dots per inch).

13. USB-Version

Neuere USB-Versionen sind schneller und bieten ein effizienteres Energiemanagement.

14. Bit Farbtiefe

Mit der Bittiefe wird die Anzahl von Bits pro Pixel angegeben, d.h. je höher die Bittiefe, desto höher ist die Anzahl der Farben, die das System scannen kann.

Top 10 Scanner

Zum Vergleich hinzufügen
  • Wolverine Data SNAP14
Vergleiche
This page is currently only available in English.